MADmag.de
Das deutsche MAD Forum
$1.75 US
$1.95 CAN

Anmelden   Registrieren

FAQ     Suche

 
Aktuelle Zeit: 22.05.2018, 06:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.12.2008, 01:33 
Offline
Neuling

Registriert: 01.10.2007, 08:59
Beiträge: 16
Ferdinand Fröhlich hat geschrieben:
@yabba: Also, hab mich mal durch deine Comics etwas geforstet und muß sagen: Ich hab echt gedacht, könnte ein Nebenprojekt von dem Typ sein (komm jetzt nicht auf den Namen) der die "Nicht lustig" Comics macht....du haust da echt absolut in die gleiche Kerbe vom Zeichenstil, Witz, Figuren (Killer-roboter, Tod, Tiere etc.)...gut gemacht, auch einen guten Sinn für Humor nur ist da der bittere Nachgeschmack des Duplikats.
Bodo oder wie der heißt erinnert mich auch ganz stark vom Stil an die "Hein Blöd" Figur von Walter Moers...
Hmm, aber ansonsten ist das ganze schon recht professionell...ich mach auch selbst so Mini-comics, ich kann meine Einflüsse auch eher schwer verbergen (Groening, Brösel, Moers, Ibanéz etc.)

Davon mal ab, daß de diese "Kritik" eh nie liest, da du ja schon lang nich mehr hier warst...ach egal. Denn liest se halt sonst wer...pfff...ttt.... :P


Ich les schon noch mit, keine Angst ;)

Nichtlustig und Moers sind aber keine Einflüsse von mir.
Gary Larson, Mordillo, Dik Browne (Hägar), Uderzo&Goscinny und noch einige Zeichner der alten Schule dagegen schon. Bin dazu ja auch mit den MAD Sachen der 70er und 80er aufgewachsen, da gab`s auch immer klasse schwarzen Humor.
Das hat mich wohl alles geprägt, meine Sachen sind ja meistens auch tiefschwarz ;)

Ich frag mich aber, wie man darauf kommt, der Zeichenstil von nichtlustig und meiner wären auch nur ansatzweise ähnlich? Musst mal einen nichtlustig-Cartoon und einen von meinen nebeneinander legen und dann mal gucken - würde mich wundern, wenn da auch nur ein einziger Punkt wäre, bei dem wir uns ähneln.

Ist halt nur blöd, dass ich ein paar Jahre nicht mehr gezeichnet habe und als ich letztes Jahr wieder anfing, war nichtlustig schon so bekannt, dass jeder mit dem verglichen wird
Ich hab nichtlustig dann auch erst vor einem Jahr kennengelernt, weil Leute meinten, meine Sachen erinnern vom Humor daran, was mich anfangs etwas ratlos zurückließ. Ich kannte die Sachen ja nicht, und wenn dann jemand schreibt "Deine Sachen sind irgendwie wie nichtlustig" dann fragt man sich zuerst, ob das ein Verschreiber ist oder ein neuer Jugendslang und man selbst zu alt, um den zu verstehen . Aber Google hat mir da weitergeholfen...
Ebenso ist Bodo völlig unabhängig von Hein Blöd entstanden, nur ist letzterer irgendwann auch in allen Medien gewesen und -schwups- jede menschliche Ratte erinnert Leute an Hein Blöd *seufz*.
Dabei hat kaum jemand so viele Ratten-Comicserien gezeichnet wie ich (die erste 1993-1994 "Ratte&Co", dann 1995-2001 "Rattenbande" und 1999-2004 "Bodo"(wobei ich Bodo übernommen habe, die Serie und Figur gab es schon seit einigen Jahren, hab sie aber in meinem Zeichenstil weitergeführt).

Wird wohl Zeit, dass ich mal berühmt werde, dann dürfen sich andere Zeichner damit rumschlagen, dass ihnen die Leute sagen "Hey, Deine Sachen erinnern mich an die von mil !" :D

_________________
http://mycartoons.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2008, 14:38 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2008, 12:26
Beiträge: 26
Wohnort: Kaltenkirchen
Bei nicht lustig ist aber zum Beispiel auch dieser Killerroboter *kleinlaut* :)

Jahaa, Gary Larson is auch so diese Art von Humor...häßliche, fette und bebrillte (Ami) Menschen mit großer sadistischer Ader....NGG

Nochmal kurz dein Comic gag da angeschaut...
Der mit dem Terroristen und dem Call Center spricht mir echt aus der Seele...stimmt, nicht lustig sieht eher so ein bißchen so aus wie Jim Davis Zeichnungen, so mit den großen Augen und so, fällt mir grad mal so ein...(BOah! 5x "so" in einem Satz, ich sollte echt mal meine Ausdrucksweise überdenken...und so..)

Also deine neueren, die für mich so halt etwas "Nicht lustig" mäßig sind (also echt, das mit der UFo Entführung und dem Reiseführer paßt aber absolut da rein in die Schublade...) haben aber schon ne viel...hm, wie soll ich sagen? Sind einfach Welten besser und halt "lustiger" (das Wort wollt ich vermeiden) als die Rattenbande und so...(meine Meinung)...wundert mich, daß du damit kein Geld verdienst...haste das eigentlich irgendwie gerlernt?
Evtl. schaff ich das mal wenn ich bei nem Kollegen bin (kein Scanner!) eins von meinen Sachen hier reinzusetzen, denn kannst auch mich bekritteln (und ich meinen "Guck mal, was ich kann" Drang befriedigen)

_________________
Bild

Vollpfosten vs. Dorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.12.2008, 12:36 
Offline
"MAD-Abt:" Leser
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2007, 13:54
Beiträge: 365
Wohnort: Neumannsland
Kuhl jez gibs hier im Forum ne neue Rubrik Kreatives :D
Lauter Cartoon zeichner hier :D :D :D

_________________
Die neue große Comedy-Homepage
www.haralds-magazine.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008, 11:07 
Offline
Neuling

Registriert: 01.10.2007, 08:59
Beiträge: 16
Ferdinand Fröhlich hat geschrieben:
Also deine neueren, die für mich so halt etwas "Nicht lustig" mäßig sind (also echt, das mit der UFo Entführung und dem Reiseführer paßt aber absolut da rein in die Schublade...) haben aber schon ne viel...hm, wie soll ich sagen? Sind einfach Welten besser und halt "lustiger" (das Wort wollt ich vermeiden) als die Rattenbande und so...(meine Meinung)...wundert mich, daß du damit kein Geld verdienst...haste das eigentlich irgendwie gerlernt?


Soo, war ein paar Tage weg, Familie besuchen.

Ob die neuen oder alten Sachen lustiger sind ist Geschmackssache, gibt Leute, die mir schreiben, dass sie Knuffel, Rattenbande oder Bodo toll finden, aber mit den Cartoons nix anfangen können.
Sind aber halt etwas anders, allein schon, weil man bei Comicstrips mehr Platz zum Erzählen hat, zwei bis vier Bilder statt nur einem. Dadurch inszeniert man Gags auch ganz anders.
Das andere ist, dass meine Comicstrips immer direkt für Zeitungen entstanden sind, dadurch fallen dann einige Freiheiten weg, die ich bei Cartoons habe, da die einfach so entstehen.
Mein Humor hat sich jedenfalls nicht geändert. Ich hab auch angefangen ein paar meiner alten Cartoons neu zu zeichnen und die fügen sich nahtlos in die Neuen ein. Der mit den beiden Henkern oder dem Pinguin und dem Eisbären, das sind zB Cartoons, die ich schon 1990 gemacht habe, damals noch in s/w und die ich letztens wieder hervorgeholt habe, weil die mir immer noch gefallen und die kaum jemand gesehen hatte vorher.

Gelernt habe ich das nicht wirklich, einfach immer nur gezeichnet und ein paar Bücher übers Zeichnen gelesen, das hat gereicht.

Und Geld verdienen mit Cartoons/Comics ist nicht gerade leicht in Deutschland, aber ich arbeite dran...

Dann bin ich mal gespannt, was Du uns demnächst so zeigst, Ferdinand.

_________________
http://mycartoons.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 11:57 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2008, 12:26
Beiträge: 26
Wohnort: Kaltenkirchen
Hm, kann dauern, muß dafür nen Kumpel nerven, da ich weder nen eigenen PC, ganz zu schweigen von nem Scanner hab...da muß ich aber echt was gutes raussuchen...deinen neueren Sachen kann ich nicht das Wasser reichen, ist aber auch am Rechner nachbearbeitet, oder? Also wegen Farben und Linien und so, alles super parfait, keine Flecken oder sonstwas...ich glaub, früher hattest du auch mal das Problem, daß mal ne Sprechblase nicht ausreicht oder man sich verschreibt oder so...selbst, wenn man mit Bleistift vorzeichnet, wenn man dann alles mit Filz nachzeichnet können einem doch unwiderrufliche Fehler passieren...

Also, konntest du zumindest schon Lokalzeitungen für deine Strips begeistern? Ist ja auch das Mindeste...

_________________
Bild

Vollpfosten vs. Dorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2009, 19:46 
Offline
Neuling

Registriert: 01.10.2007, 08:59
Beiträge: 16
Ferdinand Fröhlich hat geschrieben:
ist aber auch am Rechner nachbearbeitet, oder? Also wegen Farben und Linien und so, alles super parfait, keine Flecken oder sonstwas...ich glaub, früher hattest du auch mal das Problem, daß mal ne Sprechblase nicht ausreicht oder man sich verschreibt oder so...selbst, wenn man mit Bleistift vorzeichnet, wenn man dann alles mit Filz nachzeichnet können einem doch unwiderrufliche Fehler passieren...


Farbe und Schrift mache ich am Computer, alles andere geschieht noch ganz traditionell auf Papier. Sogar die Sprechblasen zeichne ich ich schon von Anfang an mit ein. Die meisten anderen Zeichner fügen Sprechblasen erst am Computer ein, wenn alles andere fertig ist. Bei mir müssen die von Anfang an richtig sitzen, da ich später nicht mehr viel änderen kann. Dadurch passiert es mir ab und zu immer noch, dass Sprechblasen manchmal zu klein werden, was sich dann aber dadurch ausgleichen lässt, dass ich die Schriftgröße am Computer verkleinern kann.

Der größte Unterschied ist, dass ich früher keine Skizzen gemacht und die Bilder nicht geplant aufgebaut habe, sondern einfach direkt drauf los gezeichnet und dann die Bleistiftzeichnungen getuscht habe. Dadurch haben sich öfter mal Fehler eingeschlichen, die ich dann mühsam mit Tipp-Ex korrigieren musste oder, wenn es zu große Fehler waren, nur dadurch entfernen konnte, dass ich die Bilder komplett neu gezeichnet habe.

Mittlerweile mach ich Skizzen und zeichne zB Kreise für die Köpfe und grobe (Körper)formen vor, um zu wissen, wo ich welche Figur und welchen Gegenstand positioniere und wie die Sprechblasen reinpassen. Dadurch schleichen sich viel seltener Fehler ein. Wenn das dann doch passiert, sind es nur Kleinigkeiten, die ich dann am Computer korrigieren kann.

Zitat:
Also, konntest du zumindest schon Lokalzeitungen für deine Strips begeistern? Ist ja auch das Mindeste...

Ja, früher ein paar. Hab`s letztes Jahr noch mal probiert, aber die meisten wollen den Platz lieber für Werbung als für Comics, wollen nichts bezahlen oder nur Comics, die lokale Themen bieten (am liebsten nichts bezahlen und nur lokale Themen). Ist natürlich ein dickes Problem, denn für jedes kleine Lokalblatt eine ganz eigene Serie zu entwickeln, die sich nur um die jeweilige Stadt/Region dreht, ist ein Ding der Unmöglichkeit - und das auch noch unbezahlt oder so gut wie unbezahlt zu machen ist auch nicht wirklich motivationsfördernd oder lohnend ;)

_________________
http://mycartoons.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2009, 14:42 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2008, 12:26
Beiträge: 26
Wohnort: Kaltenkirchen
Ah, Fehler gemacht...hm. Also du hast geschrieben:


Der größte Unterschied ist, dass ich früher keine Skizzen gemacht und die Bilder nicht geplant aufgebaut habe, sondern einfach direkt drauf los gezeichnet und dann die Bleistiftzeichnungen getuscht habe. Dadurch haben sich öfter mal Fehler eingeschlichen, die ich dann mühsam mit Tipp-Ex korrigieren musste oder, wenn es zu große Fehler waren, nur dadurch entfernen konnte, dass ich die Bilder komplett neu gezeichnet habe.

Mittlerweile mach ich Skizzen und zeichne zB Kreise für die Köpfe und grobe (Körper)formen vor, um zu wissen, wo ich welche Figur und welchen Gegenstand positioniere und wie die Sprechblasen reinpassen. Dadurch schleichen sich viel seltener Fehler ein. Wenn das dann doch passiert, sind es nur Kleinigkeiten, die ich dann am Computer korrigieren kann.

Ich dazu:


[/quote]Ah, das n guter Tip. Obwohl ich es auch liebe und diese Sachen einen besonderen Charakter haben, wenn man mit einem Bild anfängt und nicht wirklich weiß, was als nächstes passiert. So sind bisher alle meine Sachen enstanden...naagut, für mein bisher längstes (7 Seiten, incl. Cover und so Asterix mäßigen Charakter vorstellungen, falls du weißt, was ich mein...halt nochmal Erläuterungen zu den Charakteren, bevor die Story losgeht) hatte ich schon so ne Story-line, und bestimmte Posen hab ich vorgezeichnet etc. ... boah, was ne Arbeit, allein das Colorieren, da iset schon nich schlecht, wenn man das am PC bearbeiten kann!

Das dann aber alles für lau und wie am Fließband produzieren (noch dazu lokal, wie uninterssant, man denkt ja eh mehr global/ mind. BRD weit), da hätt ich auch keinen Bock drauf!
:P

Bewirbst du dich nicht mal bei Verlagen??

Und wenn ja, was sagen denn die??

_________________
Bild

Vollpfosten vs. Dorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2009, 17:01 
Offline
Neuling

Registriert: 01.10.2007, 08:59
Beiträge: 16
Ferdinand Fröhlich hat geschrieben:
Bewirbst du dich nicht mal bei Verlagen??

Und wenn ja, was sagen denn die??


Ja, tu ich.

Die Leute bei Bull`s Press fanden meine Sachen sehr gut, haben aber Angst, dass die zu brutal sind für eine breite Vermarktung in Zeitungen/Zeitschriften.

Ich weiss nicht genau, ob die Verlage es gern sehen, wenn ich hier genauer drauf eingehe, was die mir gesagt haben, deshalb halt ich es mal etwas anonymer.

Ein großer Verlag fand meine Cartoons sehr witzig und gut gezeichnet, scheut aber davor, ein Buch mit mir zu machen, weil sich Cartoon-Bücher (ausser sowas wie Shit Happens oder nichtlustig) schlecht verkaufen. Die Leute da haben mir aber in Aussicht gestellt, wenn die demnächst ein Gemeinschaftsprojekt mit mehreren Zeichnern machen, dass ich mich daran auch mit einigen Cartoons beteiligen könnte.

Bei einem anderen großen Verlag war der Chefredakteur begeistert und wollte meine Sachen seinem Chef und der Marketing-Abteilung zeigen und überlegen, was man damit machen könnte. Leider hab ich danach nichts mehr von ihm gehört.

Bei einem etwas kleineren Verlag war der Chefredakteur ebenfalls begeistert, hat mir aber gesagt, ich müsste mich gedulden, eine definitive Antwort kann noch eine Weile dauern, aber sie denken drüber nach.

Die Leute vom MAD Magazin wollten eine Doppelseite Tod-Cartoons von mir haben, wussten aber noch nicht, wann die`s ins Heft schaffen würden. Hab mir dann welche ausgedacht, denen die Skizzen und das Layout für die Seite geschickt. Fanden sie alles gut, allerdings hatte ich dann eine Weile keine Zeit mehr zum Zeichnen und hab danach einige größere und dringendere Zeichenaufträge bekommen, weshalb ich das MAD Projekt verschoben habe. Die Tuschezeichnungen hab ich mittlerweile zwischendurch erledigt, ich muss jetzt nur noch Zeit zum Kolorieren finden, die Doppelseite zusammensetzen und dann schauen, ob die überhaupt noch Interesse daran haben. Wenn nicht, wird es bald ganz viele Tod-Cartoons von mir auf meiner Webseite zu sehen geben ;) Allerdings fände ich es schon besser, wenn ich mehr als nur Tod-Cartoons fürs MAD machen könnte.

Hab inzwischen auch einige meiner Cartoons ins Griechische übersetzt und werd die nächste Woche noch einigen Zeitschriften und Verlagen in Griechenland zukommen lassen. Mal sehen, was daraus wird und wie schnell die antworten.
In Deutschland bekommt man oft gar keine Antwort oder sie lässt so 3 bis 12 Monate auf sich warten...

Wie gesagt, ich bleib dran. Ich wünschte nur, ich hätte wieder ein wenig mehr Zeit für Cartoons, um wieder so mind. 3 pro Woche anzufertigen, aber ich muss ja auch von irgendwas leben, da müssen die halt manchmal hinten anstehen :(

_________________
http://mycartoons.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2009, 21:33 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2008, 12:26
Beiträge: 26
Wohnort: Kaltenkirchen
Auf jeden schon ma cool, mit so jemandem zu reden! Kenn nich viele, die sowas machen! Muß dir UNBEDINGT ma meinen *sssssch* zeigen!!

Bleib am Ball, Alter!! :P

_________________
Bild

Vollpfosten vs. Dorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2009, 17:47 
Offline
"MAD-Abt:" Leser
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2007, 13:54
Beiträge: 365
Wohnort: Neumannsland
Bin ich auch darauf gespannt :D

_________________
Die neue große Comedy-Homepage
www.haralds-magazine.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de