Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Religionen  

Seite 5 / 5
Mister X
(@mister-x)
Prominent Member

naja ist ja nicht so wichtig

Als Gott mich erschuf wollte er angeben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/12/2005 11:23 am
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

Also, ich bin Buddhist und stolz drauf.
Ich weiß, hört sich scheiße an. Aber ich war bis vor etwa einem Jahr katholisch, bis ich bemekt habe, wie die Katholiken konservativ geradezu unterjocht werden. Der Buddhismus scheint mir viel freier, weil man nicht an einen Typen glauben muss, der alles gemacht hat. Und jeden liebt. Außerdem gibt es mehr Beispiele gegen Jesus und Co. denn je. Der Buddhismus ist nonkonservativ und sagt nicht "Das darfst du tun, dass hier aber nicht und dort hast du gesündigt. Ab in die Hölle mit dir." Ich glaube an Geister/Dämonen, etc, habe auch selbst schon welche gesehen. geht mal auf geisternet.com. Sehr gut gemacht und unheimlich.
Ich schweife ab. Das mit dem Dämonenglaube und Buddhismus ist leider ein Gegensatz, den man nur schwer zu verbinden ist. Ich liebe die Art des Buddhismus, glaube jedoch auch an Geister. Und Geister sind ja allein religionsphysikalisch :shock: gesehen im Buddhismus nicht möglich und daher nicht existent. Denn nach dem Tod vergeht nur sein Körper, seine Seele wird wieder in ein anderes, neues Leben geschleust. Was für ein Leben es ist, kommt darauf an, wie man im vorherigen Leben war. Dieses System mit Wiedergeburt und Karma erscheint gerade für die heutige Zeit sehr logisch. Im Buddhismus sagt man, werden auch Nichtgläubige wiedergeboren. man kann das ja auch an der Reinkarnationshypnose feststellen lassen. In der Regel erinnert man sich nicht an seine früheren Leben, es sei denn bei Einzelfällen oder bei Eingebungen die "Automatisierte Reinkarnationswahrnehmung" genannt wird. In Der Parapsychlogie (herrlich, wie der Kreis sich schließt) ist es auch bekannt. Einmal bekam ich auch eine Eingebung, wo ich ein mittelalterlicher Königssekretär war. Interessant. Im Automatischen Schreiben war ich dabei, eine Abhandlung über die mittelalterliche Kirche von König Merowian zu schreiben. Ich nahm das Teil auch in meinen Geschi-Vortrag auf, und siehe da, ich bekomm ne Eins.
Der Kopierer

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/03/2006 8:35 pm
Uter89
(@uter89)
Famed Member

Hmm, interessant, du bist jetzt auch sicher überzeugt davon. Kann jetzt nicht viel dazu sagen, kenne buddhismus zu wenig...Und das mit der wiedergeburt...Ist nur eine möglichkeit von vielen...Egal wies ist, es ist so...

fuer jede vo dene staerne isch o ne voelkermord noetig gsi
jede vo dene streife steit fuer nes land wo si verslavet hei
si luege für sich für d'interesse vo de autriche
und s'git nid mau e grund aaznä mir mieches nid genau glych

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 02/04/2006 10:36 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

Hmm, interessant, du bist jetzt auch sicher überzeugt davon. Kann jetzt nicht viel dazu sagen, kenne buddhismus zu wenig...Und das mit der wiedergeburt...Ist nur eine möglichkeit von vielen...Egal wies ist, es ist so...

Genau...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/04/2006 8:15 pm
Mister X
(@mister-x)
Prominent Member

Also, ich bin Buddhist und stolz drauf.
Ich weiß, hört sich $chei$$e an. Aber ich war bis vor etwa einem Jahr katholisch, bis ich bemekt habe, wie die Katholiken konservativ geradezu unterjocht werden. Der Buddhismus scheint mir viel freier, weil man nicht an einen Typen glauben muss, der alles gemacht hat. Und jeden liebt. Außerdem gibt es mehr Beispiele gegen Jesus und Co. denn je. Der Buddhismus ist nonkonservativ und sagt nicht "Das darfst du tun, dass hier aber nicht und dort hast du gesündigt. Ab in die Hölle mit dir." Ich glaube an Geister/Dämonen, etc, habe auch selbst schon welche gesehen. geht mal auf geisternet.com. Sehr gut gemacht und unheimlich.
Ich schweife ab. Das mit dem Dämonenglaube und Buddhismus ist leider ein Gegensatz, den man nur schwer zu verbinden ist. Ich liebe die Art des Buddhismus, glaube jedoch auch an Geister. Und Geister sind ja allein religionsphysikalisch :shock: gesehen im Buddhismus nicht möglich und daher nicht existent. Denn nach dem Tod vergeht nur sein Körper, seine Seele wird wieder in ein anderes, neues Leben geschleust. Was für ein Leben es ist, kommt darauf an, wie man im vorherigen Leben war. Dieses System mit Wiedergeburt und Karma erscheint gerade für die heutige Zeit sehr logisch. Im Buddhismus sagt man, werden auch Nichtgläubige wiedergeboren. man kann das ja auch an der Reinkarnationshypnose feststellen lassen. In der Regel erinnert man sich nicht an seine früheren Leben, es sei denn bei Einzelfällen oder bei Eingebungen die "Automatisierte Reinkarnationswahrnehmung" genannt wird. In Der Parapsychlogie (herrlich, wie der Kreis sich schließt) ist es auch bekannt. Einmal bekam ich auch eine Eingebung, wo ich ein mittelalterlicher Königssekretär war. Interessant. Im Automatischen Schreiben war ich dabei, eine Abhandlung über die mittelalterliche Kirche von König Merowian zu schreiben. Ich nahm das Teil auch in meinen Geschi-Vortrag auf, und siehe da, ich bekomm ne Eins.
Der Kopierer

na was glaubst du wirst du in deinem nächsten leben (das es nicht geben wird)

Als Gott mich erschuf wollte er angeben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/04/2006 12:13 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

Ist ja deine Meinung :roll: , und noch weiß ich nich, was ich werd.
Woher soll man das denn wissen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2006 9:11 pm
>molotow<
(@molotow_1570361034)
Estimable Member

wenn du wieder geboren wirst kannst du dich an dein vorheriges leben nicht erinnern...
im prinzip waerst du jetzt schon 100000000000000000000
wiedergeboren worden

eXtrem.Terrors || THE ULTI CS CLAN

www.madmag.de
www.counter-strike.net
www.extrem-terrors.de.ki

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 12:38 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

Tja, das is so ne Sache...
Bewusst kann man sich nicht dran erinnern. Da hat mein Herr Kollege Molotow Recht! Jedoch ist das frühere Leben dennoch nicht unwichtig. Wer z.B. in seinem früheren Leben in einem ...Parkhaus starb, wird im jetztigen Leben eine panische Angst vor Parkhäusern haben. Die radikalen Buddhisten (ja, auch die gibt es leider) gehen noch weiter. Die sagen, wenn jemand eine Phobie hat, kommt das IMMER aus einem früheren Leben. Manchmal stimmt das auch. Wenn man sich rückführen lässt, um zu erfahren, warum man eine Phobie hat, erscheint auch immer ein negatives Erignis mit der Phobieursache.
Ich weiß nich, ob das alles so stimmt, was ich immer so sgae, glaub es aber

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 4:09 pm
>molotow<
(@molotow_1570361034)
Estimable Member

ja ich glaube daher stammt auch das dejavü (oder so aehnlich)!!!!!!

eXtrem.Terrors || THE ULTI CS CLAN

www.madmag.de
www.counter-strike.net
www.extrem-terrors.de.ki

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 5:51 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

DeJa- Vu?
Ja, kann sein :?:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 7:11 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

Nö, das deja vu, lässt sich ganz ohne Wiedergeburt oder Sonstigen übersinnlichen Dingen erklären. :P
Das ist ein Rückkoppelungsfehler zwischen den beiden Hirnhälften, d.h. eine Hirnhälfte verarbeitet eine Information für einen Bruchteil schneller, als die Andere, deswegen bekommt das Bewusstsein zweimal die beinahe identische Information. Beinahe identisch daher, da, die beiden Augen einen unterschiedlichen Betrachtungswinkel haben. Und dieses deja vu ist ein "Deja-vu", dass eigentlich nur einen Brutchteil einer Sekundevorher gesehen wurde.
Passend zu diesem Koppelungsthema ist der Begriff "Stereotaxis" googlet, oder wikit mal.

:mrgreen:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 11:13 pm
edik
 edik
(@edik)
Famed Member

Kacka, ich war der Gast, hatte aber grad eine unpassende Zwangstrennung lol.

:mrgreen:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/04/2006 11:17 pm
Mister X
(@mister-x)
Prominent Member

Ist ja deine Meinung :roll: , und noch weiß ich nich, was ich werd.
Woher soll man das denn wissen?

die meisten buddisten wissen schon was sie werden
warscheinlich bist du gharkeiner und laberst uns nur einen vor

Als Gott mich erschuf wollte er angeben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16/04/2006 2:10 pm
Anonymous
(@anonymous)
Reputable Member

@ MISTER X:
Ja, wenn du das glaubst, gerne. ich habe jetzt aber (anscheinend im gegensatz zu dir) keine Lust zu streiten.

@EDIK:
Hmm, ich hab zu Daja Vu mal gegooglet und hab rausgefunden, dass ich mir unter Deja Vu immer was anderes vorgestellt habe. :!: Edik, du hast Recht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/04/2006 6:23 pm
>molotow<
(@molotow_1570361034)
Estimable Member

was ist denn hier los warum ist mr.X so streitlustig??? :|

eXtrem.Terrors || THE ULTI CS CLAN

www.madmag.de
www.counter-strike.net
www.extrem-terrors.de.ki

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/04/2006 1:04 pm
Seite 5 / 5
Teilen: