Deutsche MAD Spezialausgaben (1. Serie)

0
35

Das MAD Magazin unter Herbert Feuerstein war bekannt dafür, den unverkauften Papiermüll geldbringend am Kiosk zu verwursten. MAD In Deutschland musste sich an die Vertragsbedingungen des amerikanischen Herausgebers halten. Dazu gehörte auch das absolute Werbeverbot für andere Produkte im deutschen MAD Heft. Das war und ist eine wichtige Einnahmequelle vieler Magazine und Zeitschriften. Um dieses finanzielle Loch zu stopfen, hatte die Herbert Feuerstein die goldene Idee nicht verkaufte MAD Hefte und MAD Extras wieder einzusammeln und später als Sammelbänder neu zu verkaufen. Es gab viele Sonder- und Spezialausgaben mit nachgedruckten MAD Material. Unterscheiden sollte man Nachdrucke von MAD Beiträgen (MAD Extra, Super MAD) und die Wiederverwertung von alten Heften (Sammel MAD und MAD Müll). Die bekannteste Nachdruck Serie ist das MAD Extra und wurde bereits in diesem Beitrag vorgestellt.

Super MAD

Das Super MAD erschien jährlich von 1983 bis 1991 und bot in jeder Ausgabe rund 200 Seiten thematisch sortiertes Material. Viele Ausgaben enthielten Material eines bestimmten MAD Künstlers. 

  • Band 1: Das schlechteste von Don Martin (1983)
  • Band 2: Alt aber Mies (1984)
  • Band 3: Das Leben und Würgen von Dave Berg (1985)
    (aus den Heften 8-12/15/17/21/22/25/39/42/50/51/56/60-69/72/74/76/77/83/84/89/91/92/94/96/97/99/102/104/106-109/112/115-120)
  • Band 4: Don Martins gesammelter Wahnsinn (1986)
  • Band 5: Viererbande: Aragones, Jaffee, Coker und Spion & Spion (1987)
  • Band 6: Don Martin und die 7 Zombis (1988)
  • Band 7: Kino Total (1989)
  • Band 8: Glotze Kotze (1990)
  • Band 9: Die Rückkehr der Viererbande (Aragones, Jaffee, Coker , Spion & Spion ) (1991)

Mega MAD

Mega MAD Nummer 1

Dieser sehr dicke Nachdruck erschien 1991 und war der einzige Band in dieser Serie. Laut Titelbild enthielt es „die miesesten Seiten aus den ersten sieben MAD-Jahren (1969-1976)“. Zusätzlich findet man einiges Material (80 Seiten) von Don Martin. Das ist natürlich keine Überraschung. Hefte mit Don Martin Gags verkauften sich immer viel besser als ohne.

Das Titelbild wurde von Rolf Trautmann gemalt.

Dieser ‚Totale Wahnsinn‘ war damals in ausgesuchten Kiosken für kostspielige 14,90 DM erhältlich.

MAD Extra Ausgabe

Über diese Serie ist nicht viel bekannt. Es wurden insgesamt 3 Nummern der MAD Extra Ausgabe veröffentlicht. Sie erschienen im Williams Verlag und in jeder Ausgabe wurden 3 alte Hefte ohne Titelbild zusammen geklebt. Obwohl diese Ausgaben sehr alt sind und wahrscheinlich zu den ersten Spezialausgaben gehören, sind sie im Internet relativ leicht erhältlich. Von der Nummer 3 scheint es 2 verschiedene Versionen zu geben. 

  • Band 1 enthält die Nummern 30 – 32
  • Band 2 enthält die Nummern 33 – 35
  • Band 3 VERSION 1 enthält die Nummern 39 – 41
  • Band 3 VERSION 2 enthält die Nummern 37, 38, 43

Deutsches MAD Sammelband

Diese Sammelbänder wurden in 60er Jahren vom Bildschriftenverlag (BSV) produziert und gehören mittlerweile zu den wertvollsten MAD Publikationen aus Deutschland. Keine der 4 Ausgaben sind auf dem Antikmarkt unter 100 EURO zu haben. Für die Nummer 1 werden im super Zustand schon Rekordpreise bis 500 EURO bezahlt. Nicht schlecht, wenn man den Originalpreis von 2,50 DM bedenkt. Auch hier wurden jeweils 3 alte Ausgaben zu einem Band geklebt.

  • Band 1 enthält die Nummern 1 – 3
  • Band 2 enthält die Nummern 4 – 6
  • Band 3 enthält die Nummern 7 – 9
  • Band 4 Version 1 enthält die Nummern 10 – 12
  • Band 4 Version 2 enthält die Nummern 10, 11, 13

Zweitausendeins Sammelbänder

Eine weitere Sammelband Serie, die bei Comicsammler hoch im Kurs steht sind die Zweitausendeins Sammelbänder. Die heissen so, weil sie damals exklusiv vom Zweitausendeins Verlag vertrieben wurden. Die folgenden 5 Zweitausendeins Bände sind bekannt:

  • 500 Seiten Nonsense und Satire
    Aus den 70er Jahren mit etwa 12 alten Heften. 2 Verschiedene Versionen sind bekannt (44-56 und 44-55,57)

  • MAD Sammelband über 400 Seiten (mit Don Martin Titelbild)
    Enthält die Heftnummern 78 – 89. Weitere Kombinationen sind nicht ausgeschlossen.

  • MAD Sammelband 500 Seiten, gelb
    2 verschiedene Versionen sind bekannt:
    Version 1 enthält die Nummern 12, 29, 7, 8, 11, 4, 23, 2, 16, 34, 36, 15, 33, 35
    Version 2 enthält die Nummern 2, 4, 5, 7, 9, 10, 15, 16, 23, 30, 33, 34, 35, 36

  • MAD Sammelband 500 Seiten, orange
    2 verschiedene Versionen sind bekannt:
    Version 1 enthält die Nummern 15, 31, 16, 35, 36, 37, 38, 39 – 45
    Version 2 enthält die Nummern 2, 31, 33, 35 – 45

  • MAD Sammelband 500 Seiten, rot
    4 verschiedene Versionen sind bekannt:
    Version 1 enthält die Nummern 3, 6, 8, 10, 13, 17, 19, 21, 22, 24, 25, 26, 27, ?
    Version 2 enthält die Nummern 9, 19, 17, 8, 24, 3, 27, 10, 21, 22, 25, 26, 13, 15
    Version 3 enthält die Nummern 2, 3, 6, 8, 9, 10, 11, 16, 17, 21, 22, 24, 25, 26, 28
    Version 4 enthält die Nummern 3, 8, 9, 10, 13, 15, 17, 19, 21, 22, 24-27

MAD Müll

Die MAD Müll Sammelbänder waren sicherlich einer der beliebtesten MAD Nachdruckwerke. Für schlappe 9,99 DM hatte meine eine Menge MAD Hefte in einem Band und wurde sogar noch mit einem neuen Titelbild von Rolf Trautmann verwöhnt. Insgesamt sind seit 1983 15 Bände erschienen. Die Hefte in diesen Bändern wurden wahllos neu zusammengebunden. Eine chronologische Ordnung der Hefte sucht man hier vergebens. Ziel war es die allerletzten Restbestände der MAD Magazine und MAD Extras loszuwerden. Übrigens war Deutschland einer der Vorreiter dieser Sammelband Technik, um noch die allerletzten Ausgaben zu verkaufen. In den USA wurden niemals alte Hefte in neuen Formaten verkauft. Ähnliche MAD Sammelbänder findet man aber noch bei den skandinavischen MAD Serien (Finnland, Schweden und Dänemark). Die folgende Liste zeigt welche Ausgaben in welchen Bändern gepresst wurden. Variationen untereinander sind nicht ausgeschlossen.

  • Band 1: 63, 71, 74, 78, 79, 80, 81, 82, 84, 87
  • Band 2: 90, 94, 98, 104, 108, 110, 112, 121
  • Band 2 Variante : 90, 91, 92, 94, 103, 110, 114, 121
  • Band 3: Mad Extra 16, 125, 128, Mad Extra 21
  • Band 4: Mad Extra 20, 157, 141, 146, 152, 155
  • Band 5: Mad Extra 23, 156, 159, 160, 170, Mad Extra 24
  • Band 6: Mad Extra 25, 158, 174, 176, 179, Mad Extra 26
  • Band 7: Mad Extra 21, 181, 183, 185, 190, Mad Extra 28
  • Band 8: Mad Extra 27, 194, 196, 199, 202, Mad Extra 28
  • Band 9: Mad Extra 29, 205, 207, 211, 213, Mad Extra 30
  • Band 10: Mad Extra 31, 214, 215, 216, 219, Mad Extra 32
  • Band 11: Mad Extra 33, 221, 222, 224, 220, Mad Extra 34
  • Band 12: 219, 223, 227, Super Mad 3, 226, 229
  • Band 13: Mad Extra 29, 225, 231, 237, 247, Mad Extra 35
  • Band 14: 254, 258, Mad Extra 34, 261, 264
  • Band 15: Super Mad 3, 266, 267

Sammel MAD

Das Sammel MAD war ein weiterer erfolgreicher Weg die letzten MAD Hefte im Lager an den MAD Fan zu bringen. Im Gegensatz zum MAD Müll wurden jeweils 4 alte Ausgaben in chronologischer Ordnung zu einem Sammelband geformt. Die Produktion war sehr einfach und schnell. Selbst auf ein eigenes Titelbild hat man verzichtet und einfach die Titelbilder der inkludierten MAD Ausgaben vorne abgedruckt. Mit insgesamt 47 Ausgaben war es ein sehr langlebiges Produkt, welches von 1982 bis 1998 zuletzt nur Bahnhofsbuchhandlungen verkauft wurde. Die folgende Liste zeigt welche Ausgaben in welchen Bändern gepresst wurden. Achtung: Sammel MAD Nummer 9 existiert in 2 verschiedenen Varianten!

  • Band 1 enthält Ausgabe 100-103 – April 1982
  • Band 2 enthält Ausgabe 104-107 – Juli 1982
  • Band 3 enthält Ausgabe 108-111 – August 1982
  • Band 4 enthält Ausgabe 112-115 – Oktober 1982
  • Band 5 enthält Ausgabe 116-119 – Dezember 1982
  • Band 6 enthält Ausgabe 120-123 – März 1983
  • Band 7 enthält Ausgabe 78-81 – Mai 1983
  • Band 8 enthält Ausgabe 82-85 – September 1983
  • Band 9 (Version 1) enthält Ausgabe 86-89 – März 1984
  • Band 9 (Version 2) enthält Ausgabe 88-91 – März 1984
  • Band 10 enthält Ausgabe 92-95 – Juni 1984
  • Band 11 enthält Ausgabe 96-99 – August 1984
  • Band 12 enthält Ausgabe 124-127 – März 1985
  • Band 13 enthält Ausgabe 128-131 – Juni 1985
  • Band 14 enthält Ausgabe 132-135 – Oktober 1985
  • Band 15 enthält Ausgabe 136-139 – Februar 1986
  • Band 16 enthält Ausgabe 140-143 – 1986
  • Band 17 enthält Ausgabe 144-147 – August 1986
  • Band 18 enthält Ausgabe 148-151 – Januar 1987
  • Band 19 enthält Ausgabe 152-155 – 1987
  • Band 20 enthält Ausgabe 156-159 – Oktober 1987
  • Band 21 enthält Ausgabe 160-163 – Januar 1988
  • Band 22 enthält Ausgabe 164-167 – Juni 1988
  • Band 23 enthält Ausgabe 168-171 – Oktober 1988
  • Band 24 enthält Ausgabe 172-175 – Februar 1989
  • Band 25 enthält Ausgabe 176-179 – Juni 1989
  • Band 26 enthält Ausgabe 180-183 – Oktober 1989
  • Band 27 enthält Ausgabe 184-187 – Januar 1990
  • Band 28 enthält Ausgabe 188-191 – 1990
  • Band 29 enthält Ausgabe 192-195 – 1990
  • Band 30 enthält Ausgabe 196-199 – 1991
  • Band 31 enthält Ausgabe 200-203 – 1991
  • Band 32 enthält Ausgabe 208-211 – 1991
  • Band 33 enthält Ausgabe 212-215 – 1992
  • Band 34 enthält Ausgabe 216-219 – 1992
  • Band 35 enthält Ausgabe 201-223 – 1992
  • Band 36 enthält Ausgabe 224-227 – 1993
  • Band 37 enthält Ausgabe 228-231 – 1993
  • Band 38 enthält Ausgabe 232-235 – 1993
  • Band 39 enthält Ausgabe 236-239 – 1994
  • Band 40 enthält Ausgabe 240-243 – 1994
  • Band 41 enthält Ausgabe 244-247 – 1995
  • Band 42 enthält Ausgabe 248-251 – 1995
  • Band 43 enthält Ausgabe 252-255 – 1996
  • Band 44 enthält Ausgabe 255-259 – 1996
  • Band 45 enthält Ausgabe 260-263 – 1997
  • Band 46 enthält Ausgabe 264-267 – 1997
  • Band 47 enthält Ausgabe 268-271 – 1998

Das MAD Poster Buch & Das Wunder MAD = Das Beste von MAD

Diese 3 Bände sind etwa so ideenlos wie farbig sie sind. Das „MAD Posterbuch“ beinhaltet die besten 68 Farbseiten der MAD Ausgaben 1 – 150. Dazu gehören Poster, Urkunden, Aufkleber und anderes Zeug. Das „MAD Posterbuch“ trägt die Nummer 1 und wird fortgesetzt mit dem Nachdruck Werk „Das Wunder MAD“. Dieser Sammelband ergänzt die restlichen Farbseiten der ersten 150 MAD Ausgaben. Wer diese 2 Ausgaben verpasst hatte, konnte später beim Sammelband „Das Beste von MAD“ zuschlagen, welches beide Ausgaben nochmals zu einem Sammelband vereint. Ein Sammelband vom Sammelband sozusagen. 

  • MAD Posterbuch erschien im November 1986 und kostete 6,80 DM
  • Das Wunder MAD erschien im Jahre 1989 und war mit 9,80 DM kein Schnäppchen mehr
  • Das Beste von MAD erschien pünktlich zu Weihnachten 1989 und schlug mit 12,80 DM zu Buche

 

MAD Mini-Müll

Das nachträgliche Verkaufen von Altpapier wurde mit dem MAD Mini-Mülls perfektioniert. Nun wurden sogar nicht verkaufte Taschenbücher zu einem Taschenbuch Sammelband gepresst. Jeweils 3 alte MAD Taschenbücher ergaben ein neues MAD Mini-Müll. Es wurden 4 MAD Mini-Müll Bände zwischen 1988 und 1993 produziert. Aus unbekannten Gründen waren sie schon damals schwer zu finden und sind heute viel seltener als die MAD Taschenbücher selbst. Die einzelnen Bände hatten 184 Seiten und kosteten 7,90 DM pro Stück.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.