Deutsches MAD Nummer 199 mit Madonna und Cyndi Lauper auf dem Titelbild

0
40
Deutsches MAD Nummer 199 (November 1984) mit Madonna und Cyndi Lauper auf dem Titelbild
Deutsches MAD Nummer 199

Deutsches MAD Nummer 199 (November 1984) mit Madonna und Cyndi Lauper auf dem Titelbild

verfasst von Michael Elias

Auf dem surrealen Titel von Rolf Trautmann, fummelt Alfred im Kino gleich mit zwei Pop Diven, Madonna und Cyndi Lauper. Für Madonna das erste Cover von vielen im Deutschen MAD, für Cyndi das einzige.
Das Titelbild erinnert an die sechs Jahre spätere Ausgabe des US MAD Nr. 304, da ist Alfred auch mit Madonna auf einem Cover, in einer ähnlichen surrealen Situation. Zu sehen in der Bildergalerie.
Die Rückseite mit Alfred als Frankensteins Monster, findet sich exakt 20 Jahre später auf dem Titel des Specials MAD Color Classics Nr. 3, jedoch mit dem Gesicht des Ami Alfred vom Zeichner Mark Fredrickson. Sam Viviano Illustrator hat das Gesicht seinerzeit für das Special modifiziert. Er dachte es sei eine alte Illustration vom US Vielzeichner Bob Clarke. Einige Jahre später erschien bei der US Bücherkette Barnes & Noble das Dicke MAD Hardcover „Horrifyingly MAD“, dort hat Art Director Assistentin Pam Dywer den Titel nochmals bearbeitet. Siehe Bildergalerie.
Bis heute hat Trautmann keine Nennung erhalten.
Den „Alfred des Monats“ bekommt der ARD Dauerquatscher Alfred Biolek für „Mensch Meier“.
Vor einigen Jahren hat MAD die schlechtesten Filme zweier Kino Jahre in einer Preisverleihung verwurstet. In dieser Award Show Satire von Autor Arnie Kogen und Mort Drucker, geht es um „MAD-Preisverleihung für Teenager Filme“, verschiedenster Art. Dort gibt es Kurz Verarschen von Filmen, wie Class, Porky 1 + 2, Police Academy, Breakfast Club, Footloose oder eben Lockere Geschäfte. Anscheinend war „Lockere Geschäfte“ so mies, daß der Film zweimal parodiert wurde.
Dick DeBartolo weiß wovon er schreibt. Der alte Pfennigfuchser hat mit seinen MAD Freunden so viel Flugmeilen zurückgelegt, und somit viel erlebt, dass er einen Artikel für Jack Davis schrieb, „MAD-Folterrabatte für Flugreisende“.
Man kann es kaum glauben, daß damals zweitreichste Land der Erde war kurz vor der Pleite? MAD weiß Rat, „MAD-Methoden, wie unser Staat zu noch mehr Kohle kommen könnte“, von Frank Vielmeister und Frederic Dieter Stein.
Auch im Heft (stöhn) : Don Martin Alt und Neu, Antonio Prohias und natürlich Dave Berg.
Ein neues Marginal von Sergio Aragonés, „MAD besucht Disney World“.
Der Beitrag „Was man so sagt…und was man dabei denkt!“, von Autor Larry Siegel und Bob Clarke, stammt wieder aus dem US Special „MAD 84“.
Ob I. Astalos aus eigener Erfahrung schreibt und zeichnet, ist unklar. Klar ist sein neues Hassbuch, „Du weißt, Du bist jetzt verheiratet…“.
Jeder kennt das Heimlich-Manöver, die Hilfe, wenn was im Hals steckt und nicht rauskommt. John Ficarra, das Ekel, hat sich eine Methode ausgedacht, wie man besser kotzen kann, „Das Feinbein-Manöver“, gezeichnet vom Ekel Zeichner Al Jaffee (würg).
Das hätte man gut zu Corona Zeiten, in Häuslichen Isolation gebrauchen können, „MAD Tips für den Heim-Sport“, von der Sportskanone Paul Peter Porges.
Der „Froschkönig“ oder „Frog Prince“ im Original, war im US MAD in s/w, für das Deutsche MAD wurde es eingefärbt. Gezeichnet von Bob Jones, nach einem Text von John Rios.
Auf der Vorschau Seite wird das MAD Extra Nr. 23 vorgestellt, „Die Große MAD Revue“, mit neuem Titelbild von Rolf Trautmann.
Das Vorbild war das 1980 erschienene US MAD Paperback Nr. 56 „MAD for Kicks“, dort gemalt von Jack Rickard.
Für das MAD Extra werden noch oft US Paperback Cover nachgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & Alfred des Monats – Alfred Biolek
  • SEITE 4-7 MAD – Preisverleihung für Teenager-Filme
  • SEITE 8/9 MAD Folterrabatt für Flugreisende
  • SEITE 10-12 MAD-Methoden wie unser Staat zu mehr Kohle kommen könnte
  • SEITE 13 Vorgestern , im Wilden Westen (Martin)
  • SEITE 14-17 MAD besucht Disney-World (Aragones)
  • SEITE 18/19 Was man so sagt…und was man dabei denkt
  • SEITE 20-22 Du weißt , du bist jetzt verheiratet… (Astalos)
  • SEITE 23 Spion & Spion (Prohias)
  • SEITE 24-27 MAD – Report (Berg)
  • SEITE 28-30 MADs Notmassnahmen zur Entleerung des Maens : Das Feinbein-Manöver (Jaffee)
  • SEITE 31 Vorhin , am Stadtrand (Martin)
  • SEITE 32/33 Heim-Sport
  • SEITE 35 Es war einmal…Froschkönig
  • RÜCKSEITE Postergalerie – Alfred E. Frankenstein

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.