Deutsches MAD Nummer 208 zelebriert die Hochzeit von Fergie und Prinz Andrew

0
77
Deutsches MAD Nummer 208 (August 1986) zelebriert die Hochzeit von Fergie und Prinz Andrew
Deutsches MAD Nummer 208

Deutsches MAD Nummer 208 (August 1986) zelebriert die Hochzeit von Fergie und Prinz Andrew

verfasst von Michael Elias

Auf dem Titelbild von Rolf Trautmann sehen wir Alfred als Beefeater oder Yeoman Warden, Ordnungstruppe und Fremdenführer des Tower of London. Er zelebriert die damalige Hochzeit von Fergie und Prinz Andrew.
Heute wünschte sich Andrew er würde in einen Frosch verwandelt werden, nach all den Skandalen in den letzten Jahren um seine Person.
Die Hochzeit in UK, wird mit keiner Zeile im Heft erwähnt. Auch in späteren Ausgaben, wenn andere Promis auf dem Cover erscheinen, haben sie meistens nichts mit dem Inhalt des Heftes zu tun.
Auf Seite 3 die Shitparade, sie behandelt, „Das unerträglichste Paar des Jahres“. 1986 ist es natürlich „Modern Talking“ (würg).
Statt einer TV Satire, gibt es gleich viele kleine Parodien über das TV Programm Mitte der 1980iger. Ausgedacht hat sich „MAD-Fernsehpreise für Leistungen, die sonst nie belohnt werden“ Autor Gunter Baars, gezeichnet von Frederic Dieter Stein.
Autor Bastian Gutz hat einen US Beitrag bearbeitet, den Paul Coker, Jr liebevoll gezeichnet hat, „12 Gründe, warum ein Liebesbrief niemals ankommt“.
Der erfolgreichste Action Held der 1980iger ist zweifelsohne Sylvester Stallone’s „Rambo“. Als Service Magazin hat sich MAD vorgenommen die Auswirkungen der Rambo Welle aufzuzeigen, „Wenn sich die Rambo-Masche noch weiter ausbreitet“. Also in Comics, Zeitungen oder Werbung, von den Autoren Lou Silverstone und John Prete (Prete wurde nicht erwähnt) und Zeichner Angelo Torres.
Auch im Magazin (stöhn) : Don Martin, Antonio Prohias und der gute, alte Dave Berg.
Damit kennt sich US Autor Desmond Devlin aus, „MAD nennt die ersten Anzeichen von Idiotie“, mit erstklassigen Zeichnungen von Jack Davis.
US Autor John Prete bleibt auch in diesem Artikel unerwähnt. Dabei ist es sein allererster Beitrag für das US MAD, den er für George Woodbridge geschrieben hat, „Lautsprecher-Durchsagen während des Schulbetriebs“.
Die Deutsche Bearbeitung hat das Kollektiv Frank Vielmeister vorgenommen.
„Catch is as Catch can“, MADs Mini Meister Sergio Aragonés hat ein neues Marginal auf 4 Seiten gezeichnet, „Ein MAD-Besuch beim Profi Catchen“.
Genau wie Paul Peter Porges, ist Al Jaffee ein Verfechter für die Rechte des kleinen Mannes. Der folgende Artikel beweist es mal wieder, „Rechnungen, mit denen sich der Kunde rächt“.
Ein neuer Deutscher Autor T. Moll (T = Trantüte?), hat einen neuen Beitrag für I. Astalos verfasst, „Dinge, die ein Achtes Weltwunder wären“.
Das neue Faltblatt von Al Jaffee beschäftigt sich mit dem Phänomen Madonna.
Die Rückseite hat zum zweiten Mal, „MAD-Sternstunden der Menschheit“, heute mit Dr. Guillotine, von Gunter Baars und Astalos.
Ob Astalos die neue Reihe in das Magazin geholt hat ist fraglich. Wie schon beim ersten Mal erwähnt, erinnert die Kategorie an Cracked’s „Great Moments in…“. Für wenige Ausgaben hat Astalos ja für die Konkurrenz „Kaputt“ gearbeitet. Für das Dino /Panini MAD holte er einen anderen Cracked Klassiker in das Heft, die „Shut-ups“!
Auf der Vorschau Seite im kleingedruckten Sammel-MAD Nr. 17.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & MAD Shitparade – Paare
  • SEITE 4 Gestern abend in der Stadt (Martin)
  • SEITE 5-9 MAD – Fernsehpreise für eistungen , die sonst nie belohnt werden
  • SEITE 10/11 12 Gründe , warum ein Liebesbrief niemals ankommt
  • SEITE 12-14 Wenn sich die Rambo-Masche noch weiter ausbreitet
  • SEITE 15 Spion & Spion (Prohias)
  • SEITE 16/17 MAD nennt die ersten Anzeichen für Idiotie
  • SEITE 18/19 Lautsprecher – Durchsagen während des Schulbetriebs
  • SEITE 20-23 Ein MAD Besuch beim Profi-Catchen (Aragones)
  • SEITE 24-27 MAD – Report (Berg)
  • SEITE 28/29 Rechnungen , mit denen sich der Kunde rächt ! (Jaffee)
  • SEITE 30-32 Dinge , die ein achtes Weltwunder wären (Astalos)
  • SEITE 33 Vorhin , über dem Atlantik (Edwing)
  • SEITE 35 MAD Faltblatt – Welcher Kult gewinnt unter der Jugend immer mehr Anhänger ? (Jaffee)
  • RÜCKSEITE Was wirklich geschah – Dr. Guillotin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.