Das MAD Magazin und Social Media

0
52

Social Media (auf deutsch: soziale Medien) ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob Fluch oder Segen, in den letzten Jahren sind Dienste wie Facebook und Twitter stark gewachsen und verzeichnen immer mehr Mitglieder. Auch neuere Dienste, wie etwa Tumblr oder LinkedIn erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit.
Natürlich darf dort  das MAD Magazin nicht fehlen und ist bereits in den meisten Social Media Diensten vertreten. Tatsächlich gibt es mittlerweile eine Vielzahl von MAD Facebook Gruppen, MAD Twitter Kanälen und MAD Google Kreisen. Höchste Zeit also dem stets verwirrtem MAD Leser eine Übersicht über die wichtigsten MAD Seiten in den Social Media Diensten zu präsentieren:

 

Offizielle Facebook Fanpage des deutschen MAD Magazines

Facebook Seite des deutschen MAD Magazins

Kurz vor der Veröffentlichung des vorliegenden Artikel hat sich das deutsche MAD Magazin endlich durchgerungen, seine Präsenz auf die Facebook Welt zu erweitern. Viele Informationen sind in dieser Gruppe noch nicht zu finden. Man darf gespannt sein, wie sich diese Facebook Fanpage in den nächsten Monaten entwickeln wird.

Sprache: englisch
Link: https://www.facebook.com/MADMagazinDeutschland

 

Facebook Fanpage des US MAD Magazins

Social Media und das MAD Magazin: Official MAD Magazine Facebook Page

Die offizielle Facebook Fanseite des US MAD Magazins. Hier werden die neuesten Online-Beiträge des MAD Magazins gezeigt. Die Seite ist gut besucht und ist mit über 100.000 Fans einer der grössten MAD Facebook Seiten. Alle neuen Beiträge können von jedem Fan kommentiert und geliked werden.

Sprache: englisch
Link: https://www.facebook.com/pages/MAD-Magazine/115919138428537 

 

The MAD Magazine & Alfred E.Neuman Collector’s Club

Die grosse MAD Facebook Gruppe für alle MAD Magazin Sammler. Es gibt interessante Neuigkeiten, Videos und Beiträge rund um das Thema MAD Sammeln. Besonders die Beiträge von MAD Experte Michael Elias sind sehr interessant. Er verknüpft historische Ereignisse mit bekannten MAD Magazin Titelbildern. Einige bekannte MAD Persönlichkeiten schauen öfters vorbei, erstellen und kommentieren Beiträge in der Gruppe. Diese Facebook Gruppe hat über 1000 Mitglieder aus der ganzen Welt und jeder kann Mitglied werden.

Sprache: englisch
Link: https://www.facebook.com/groups/MadCollectorsClub/

 

Das deutsche MAD Magazin auf Facebook

Die (in-)offizielle Facebook Gruppe des deutschen MAD Magazins. Die grösste deutsche Facebook Seite zum Thema MAD bietet allerhand interessante Informationen zum deutschen MAD. Viele Fans und MAD Experten posten und kommentieren Geschichten und Fakten aus der Welt der Satire. Auch hier seien die Beiträge von Michael Elias besonders zu erwähnen. Die Verknüpfung historischer Ereignisse mit bekannten MAD Magazin Titelbildern posted er hier in deutscher Sprache. Diese Gruppe ist öffentlich und jeder kann beitreten.

Sprache: deutsch
Link: https://www.facebook.com/groups/deutschesmadmagazin/

 

Doug Gilford’s MAD Coversite auf Facebook

Für echte MAD Hardcore Fans bietet Doug Gilford eine Menge Hintergrundinformationen und seltene Bilder über das amerikanische MAD Magazin. Doug ist in der MAD-Welt kein unbekannter Sammler. Er ist der Herausgeber der MADCoversite.com, auf der Tonnen von US MAD Titelbildern zu sehen sind. Zudem arbeitet er zur Zeit an der kommenden MAD Magazin Dokumentation „When we went MAD“. Seine Facebook Gruppe ist öffentlich und ein Beitritt lohnt sich auf jeden Fall.

Sprache: englisch
Link: https://www.facebook.com/groups/dougsmadcoversite/

 

CollectMAD.com Facebook Gruppe

Einer der bekannsten MAD Sammler der Welt, Dick Hanchette gründete diese Facebook Gruppe kurz vor seinem Tod. Hier gibt es ebenfalls viele Informationen und Beiträge zum Thema „MAD Sammeln“. Mitglied in dieser Gruppe werden, ist für jeden MAD Sammler Pflicht!

Sprache: englisch
Link: https://www.facebook.com/groups/CollectMAD/

 

Weitere MAD Facebook Seiten:

 

The MAD Cave

Der Sammler Tim Johnson verkauft hier ab und zu sehr seltene MAD Sammlerstücke

Link: https://www.facebook.com/groups/themadcave/

 

MAD Magazine Fan Club

Mässig aktualisierte MAD Fanseite. Beitreten schadet auf keinen Fall.

Link: https://www.facebook.com/groups/WhatMeWorry/

 

EC Fan-Addicts International Club

Diese Gruppe ist nicht direkt für MAD Fans gemacht, sondern eher für Fans von den bekannten EC Horror Comics. MAD Fans finden hier interessante Fakten zum ersten MAD Verlag EC Comics.

Link: https://www.facebook.com/groups/108816412495869/

 

Das deutsche MAD Magazin auf Twitter

Das deutsche MAD Magazin des Panini Verlags ist auf Twitter vertreten. Mit fast 2000 Followern senden das Magazin in regelmässigen Abständen Tweets rund um das Thema MAD. Der Grossteil der Tweets beinhaltet jedoch satirische Beobachtungen aus dem Medien Alltag. Folgen lohnt sich aber auf alle Fälle.

Sprache: deutsch
Link: https://twitter.com/MAD_Magazin

 

 

Das US Mad Magazine auf Twitter

Für alle Gezwitscher Fans muss natürlich noch die Twitter Seite des US MAD Magazins genannt werden. Wer dieser Twitter Seite folgt, ist stets auf dem neuesten Stand über alles beim US MAD Magazin passiert. Die Twitter Seite ist sehr professionell aufgezogen. Mit fast 8000 Followern und rund 800 Tweets kann man hier nichts falsch machen.

Sprache: englisch
Link: https://twitter.com/MADmagazine

 

Gruppen im Google Plus Netzwerk

Das Google Plus Netzwerk tut sich leider sehr schwer, den Nutzungsgrad wie Facebook oder andere soziale Netzwerke zu erreichen. Aus diesem Grund sind dort MAD Gruppen sehr dünn gesäht. Wer trotzdem auf Google Plus ohne MAD nicht leben kann, sollte den folgenden Gruppen beitreten:

 

MADtrash.com – The Internet Database

 

Hier wird es demnächst einige Updates der MAD Sammler Seite MADtrash.com geben. Bis jetzt hat die Gruppe nicht viele Mitglieder, aber das wird sich in nächster Zeit hoffentlich ändern.

Sprache: englisch
Link: https://plus.google.com/+Madtrash/

 

Dick DeBartolo auf Google+

Wer das amerikanische MAD Magazin gut kennt, wird Dick DeBartolo lieben. Der langjährige MAD Mitarbeiter verbreitet auf Google+ viele interessante und satirisch angehauchte Beiträge zum Thema MAD und anderen Medien. Der Gruppe ist stets aktuell und Beitreten lohnt sich unbedingt.

Sprache: englisch
Link: https://plus.google.com/+DickDeBartolo-TheGizWiz/

 

Das brasilianische MAD Magazin auf Google Plus

Wer portugiesisch lesen kann oder das brasilianische MAD Magazin liest oder sammelt, sollte dieser Gruppe beitreten. Die Gruppe wird meines Wissens von brasilianischen MAD Fans betrieben und bietet aktuelle Informationen und Bilder zum einzig übrig gebliebenen MAD magazin in Südamerika. Das brasilianische MAD erscheint immer noch fast monatlich und ist dort recht erfolgreich.

Sprache: portugiesisch
Link: https://plus.google.com/s/revista%20mad

 

 

MAD Magazin Gruppen auf Tumblr.com

Tumblr ist noch ein recht neues soziales Netzwerk, in dem  Nutzer Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links und Video- sowie Audiodateien in einem persönlichen Blog veröffentlichen können.

 

mad-magazine.tumblr.com

Wir haben keine Information, ob es sich bei diesem Blog um eine offizielle Seite des US MAD Magazins handelt. Hier werden aber interessante Bilder und Informationen zum Thema MAD gepostet. Mal reinschauen lohnt sich…

Sprache: englisch
Link: http://mad-magazine.tumblr.com/

 

usualgangofidiots.tumblr.com

Diese Tumblr Seite posted eine Menge MAD Magzin Titelbilder und Original Beiträge von amerikanischen MAD Künstlern.

Sprache: englisch
Link: http://usualgangofidiots.tumblr.com/

 

madmagazine.tumblr.com

Eine weitere Tumblr Seite, die sich noch im Anfangsstadium befindet. Updates gab es bis jetzt nicht sonderlich viel, aber vielleicht entwickelt sich diese Seite noch.

Sprache: englisch
Link: http://madmagazine.tumblr.com/

 

 

 

Sicherlich habe ich einige MAD Seiten in den sozialen Medien übersehen. Wer noch eine interessante MAD Gruppe kennt, soll sich bitte bei uns melden oder einen Kommentar hinterlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.