Deutsches MAD Nummer 213 mit Helmut Kohl und Johannes Rau im Bundestags Wahlkampf

0
337
Deutsches MAD Nummer 213 (Januar 1987) mit Helmut Kohl und Johannes Rau im Bundestags Wahlkampf
Deutsches MAD Nummer 213

Deutsches MAD Nummer 213 (Januar 1987) mit Helmut Kohl und Johannes Rau im Bundestags Wahlkampf

verfasst von Michael Elias

Mit dem Titelbild von Rolf Trautmann, läutet das Deutsche MAD den Bundestags Wahlkampf 1987 ein. Eins kann gesagt werden, der damalige NRW Ministerpräsident Johannes Rau wurde es nicht. Auch nicht Alfred, der feiert die Preiserhöhung auf 3,50 DM.
„Das große Preisausschreiben“ auf Seite 3 ist natürlich ein Kalauer der Redaktion (stöhn).
„Zoff in Beverly Hills“ ist ein Remake des Französischen Film „Boudu – aus den Wassern gerettet“ aus dem Jahre 1932. Regisseur Paul Mazursky verlegte die Handlung nach Beverly Hills des Jahres 1986, mit Richard Dreyfus, Bette Midler und Nick Nolte in den Hauptrollen.
Die MAD Parodie hat Stan Hart geschrieben, illustriert wurde sie von Mort Drucker, beide fanden den Film „Doof in Beverly Hills“.
„Spezielle Oscars für die wirklich wichtigen Spielfilm-Sparten“, hat Michael Montgomery gemalt, im Original hat er auch den Text dazu geschrieben. Im Deutschen Heft hat das Kollektiv Vielmeister alle Texte adaptiert. Bei den Zeichnungen bekam er noch Hilfe von Rolf Trautmann.
„MAD’s Moderne Zungenbrecher“, kommen aus dem US MAD von John Ames, da diese von ihm unübersetzbar waren und US Promis vorkamen, die unsereins nicht kannte, wurde die Deutsche Bearbeitung von Bastian Gutz übernommen. Die Zeichnung ist von George Woodbridge.
MAD kommt uns mal wieder Wissenschaftlich. Autor Werner H. Popp hat für I. Astalos, „MAD-Beispiele zur Darstellung, Erläuterung und Anwendung der Relativitätstheorie“, geschrieben. Albert Einstein würde sich im Grabe umdrehen.
Auch im Heft : Don Martin, mit Gags von Don Edwing geschrieben, ein One-Pager von Harry North und Charlie Kadoo oder Kadau, neue „Trivial Pursuit“ Karten von Gunter Baars und der gute, alte Dave Berg.
Aber keine neuen Spione von Antonio Prohias. Und das hat einen Grund. In der Ausgabe Nr. 212 gab es den letzten Spionage Fall der beiden, aus der Feder von Prohias. Der hat sich nach 26 Jahren zu Ruhe gesetzt. Aber in der nächsten Ausgabe geht es trotzdem weiter, da werden die beiden reaktiviert von Don Edwing und Bob Clarke. Später noch von George Woodbridge und Dave Manak. Und natürlich gibt es immer noch Spione von Prohias, die das Deutsche MAD noch nicht abgedruckt haben.
Frederic Dieter Stein hat sich an seinen letzten Skiurlaub erinnert und daraus ein Suchspiel gemacht, „Wieviele Fehler enthält dieses Bild von einer Skipiste?“.
Der Wiener Paul Peter Porges, der Mann mit den knallharten Pointen, hat sich mal wieder in der Geschichte umgeschaut, „MAD wirft einen Blick auf Historische Sportarten, die längst ausgestorben sind“.
Die 1980iger, das Jahrzehnt der Fortsetzungen:
Heute mit „Karate Kid II“, aber nicht im dreier Kombi mit anderen Filmen, wie kürzlich 1985, sondern ganz normal auf 5 Seiten. Aber was heißt hier „normal“, wenn MAD sich dem Film annimmt, Autor Dick DeBartolo den Text schreiben lässt, bebildert von Angelo Torres und das ganze noch „Karate Kitsch II“ nennt?!
Autor DeBartolo hat einen weiteren Artikel für uns parat (stöhn). Er beleuchtet die Erfindungen und Produkte, die das Leben einfacher machen, „….und so etwas nennt man ‚Fortschritt‘?“, gezeichnet von Al Jaffee.
Jaffee muss sein Faltblatt heute abgeben und von Astalos malen lassen.
Eine „Diebstahlsicherung für ihr Auto“, ist auf der Rückseite zu finden. Im Original von Charlie Kadau geschrieben.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & Das grosse MAD – Preisausschreiben
  • SEITE 4 Vorhin , in der Sprechstunde (Martin)
  • SEITE 5-8 Filmparodie – DOOF IN BEVERLY HILLS
  • SEITE 9/10 Spezielle Oscars für die wirklich wichtigen Spielfilm – Sparten
  • SEITE 11 MADs moderne Zungenbrecher
  • SEITE 12-14 MAD – Beispiele zur Relativitätstheorie (Astalos)
  • SEITE 15 Gestern , in der Intensivstation
  • SEITE 16/17 Trivial Puisuit – Versionen , die uns noch fehlen
  • SEITE 18/19 Wieviel Fehler enthält dieses Bild von einer Skipiste ?
  • SEITE 20-23 MAD Report (Berg)
  • SEITE 24/25 MAD wirft einen Blick auf historische Sportarten , die längst ausgesprochen sind
  • SEITE 26 Vorhin , bei den Top Gun – Boys (Martin)
  • SEITE 27-31 Filmparodie – KARATE KITSCH 2
  • SEITE 32/33 …und so etwas nennt man Fortschritt (Jaffee)
  • SEITE 35 MAD Faltblatt – WElche Ausbildung wird beim Bund am häufigsten betrieben ? (Astalos)
  • RÜCKSEITE MADs Diebstahlsicherung für ihr Auto

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.