Deutsches MAD Nummer 214 parodiert Aliens mit Sigourney Weaver als Ellen Ripley

0
78
Deutsches MAD Nummer 214 (Februar 1987) parodiert Aliens mit Sigourney Weaver als Ellen Ripley
Deutsches MAD Nummer 214

Deutsches MAD Nummer 214 (Februar 1987) parodiert Aliens mit Sigourney Weaver als Ellen Ripley

verfasst von Michael Elias

Manche Titelbilder von Rolf Trautmann sind wie Filmplakate, mit der Ausnahme das Alfred uns irgendwo versteckt angrinst. Wie ein Filmposter ist dieser Titel für „Aliens“, mit Sigourney Weaver und Alfred als Mutter-Alien.
Für das US Heft haben Harvey Kurtzman und Will Elder ein eigenes Cover erstellt.
Siehe Bildergalerie.
Auf Seite 3 bekommt die Pharmaindustrie den „Alfred des Monats“.
Demnächst können dann auch die Leser einen Goldenen Alfred verleihen.
Regisseur James Cameron’s zweiter großer Film, nach „The Terminator“, ist die Fortsetzung von „Alien“, eben „Aliens“. Wieder in der Hauptrolle Sigourney Weaver als Astronautin Ellen Ripley, die nach 57 Jahren aus dem Tiefschlaf erwacht ist.
Gezeichnet wurde die Parodie von Jack Davis, getextet von Dick DeBartolo, der den Film „Affiger Lahmer Irrsinn Enthält Nur Stuß“, genannt hat.
Nur noch ein weiterer Alien Film bekommt eine Satire im Heft „Alien 4“.
Der Artikel, „Du weißt, daß eurer Beziehung die Luft ausgeht…“, ist das Ergebnis gegenseitigen Helfens zwischen I. Astalos und Autor Anton König. So hat Astalos damals König mit einigen Beiträgen für das Konkurrenz Magazin „Kaputt“ geholfen, u.a.auch für einige Taschenbücher, der Kaputt Serie. Jetzt hilft König mit einem „Du weißt“ Text.
Auch im Heft : Don Martin, mit zwei Don Edwing Texten, der gute, alte Dave Berg und zum allerersten Mal Spione von Bob Clarke und Don Edwing.
Autor Gunter Baars hat Bosheiten zu verteilen, ganz in der Tradition von Tom Koch, „Flotte Sprüche über die Pop-Szene“, gezeichnet von Frederic Dieter Stein.
US Autor Mark Dressler ist unter die Tüftler gegangen und für Al Jaffee einen raffinierten Artikel geschrieben, „MAD-Zubehör, den man doppelt verwenden kann“.
1987 ist das letzte Amtsjahr von US Präsident Ronald Reagan. Autor Lou Silverstone hilft Ronnie seinen alten Schrott los zu werden, den er in fast acht Jahren Amtszeit angehäuft hat, in „Ronald Reagans Garagen-Flohmarkt“, gezeichnet von Bob Clarke.
Tierfreund Paul Peter Porges hat sich ganz genau die Stubentiger angesehen und überlegt, „Was Katzen denken“.
„Ferris macht blau“, ist die Kultkomödie der 1980iger, mit Matthew Broderick in der Hauptrolle.
Die MAD Satire „Fehlwitz macht Schau“, stammt von US Autor Dennis Snee und ist etwas besonderes. Denn zum Abschluss der Parodie von „Ferris“, gibt es noch eine zusätzliche Seite, die in der Deutschen Ausgabe leider fehlt. Sie spielt auf den Rodney Dangerfield Kinofilm „March’s nochmal Dad“ oder eben „Back to School“ an, dessen Story Dennis Snee mitentwickelt hat.
Alles wurde von Mort Drucker gezeichnet.
Der neue Deutsche Autor Frerk H. Neumann (Nein, nicht der Bruder von Alfred), hat sich einen Beitrag für Nils Fliegner ausgedacht, für was man die Präservative noch verwenden kann, „Wofür man diese Dinger noch benutzen kann“.
Von Al Jaffee diesmal kein Faltblatt, dafür „Kluge Antworten auf Dumme Fragen in der Oberschule“. Ohne Neuzeichnungen!
Auf der Rückseite von Gunter Baars und Astalos, „Sternstunden der Menschheit“, heute mit Sir Isaac Newton.
Zwei Produkte hat die Vorschau Seite zu bieten.
Das MAD Taschenbuch Nr. 54, „Käpt’n Hirni Teil 2“, von Don Martin.
Das Titelbild ist mal wieder nachgezeichnet von Trautmann. Der Vergleich dazu in der Bildergalerie.
Und im kleingedruckten Sammel-MAD Nr. 18.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & Alfred des Monats – Die Pharma Industrie
  • SEITE 4 Gestern , im Nobelrestaurant (Martin)
  • SEITE 5-9 Filmparodie – ALIENS
  • SEITE 10-12 Du weißt , daß eure Beziehung die Luft ausgeht… (Astalos)
  • SEITE 13/14 Flotte Sprüche über die Pop-Szene
  • SEITE 15 Spion & Spion (Prohias)
  • SEITE 16/17 MAD – Zubehör , den man doppelt verwenden kann (Jaffee)
  • SEITE 18/19 Ronald Reagans Garagen-Flohmarkt
  • SEITE 20-23 MAD Report (Berg)
  • SEITE 24/25 Was Katzen denken
  • SEITE 26-30 Filmparodie – FEHLWITZ MACHT SCHLAU
  • SEITE 31 Damals im Dezember (Martin)
  • SEITE 32/33 Wofür man diese Dinger (Präservative) noch benutzen kann
  • SEITE 35 Kluge Antworten auf dumme Fragen – In einer Oberschule (Jaffee)
  • RÜCKSEITE Was wirklich geschah – Sir Isaac Newton

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.