Deutsches MAD Nummer 255 – Die Ozonloch Sondernummer mit Danny DeVito’s „Der Rosenkrieg“

0
322
Deutsches MAD Nummer 255 (Juli 1990) - Die Ozonloch Sondernummer mit Danny DeVito's "Der Rosenkrieg"
Deutsches MAD Nummer 255

Deutsches MAD Nummer 255 (Juli 1990) – Die Ozonloch Sondernummer mit Danny DeVito’s „Der Rosenkrieg“

verfasst von Michael Elias

Obwohl der Film „Der Rosenkrieg“ auf dem Titel angekündigt wird, ist er doch nicht das Thema des Covers. Da malt Rolf Trautmann lieber ein Umwelt Titelbild und beschäftigt sich mit dem in den 1980iger aufkommenden Ozonloch. Alfred sprüht kräftig mit!
Der genannte Film „Der Rosenkrieg“, oder wie er in der MAD Version heißt, „Der Neurosen-Sieg“, von Autor Dick DeBartolo und Mort Drucker, vereint das Trio aus dem Streifen „Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten“, Michael Douglas, Kathleen Turner und Danny De Vito, letzterer hat auch Regie geführt.
Die Deutsche Schauspielerin Marianne Sägebrecht spielte in dem Film eine Haushälterin. Leider hat Drucker sie in der Satire nicht karikiert.
Der Gag des Don Martin Comics, „Gestern, mitten in Amsterdam“, wurde endlich geknackt. Am Ende bedankt sich der „Damm Bruch Trainer“ mit den Worten „Danke, sie haben Holland gerettet!“
Autor Peter Waschkewitz hat die Titelstory geschrieben und daraus einen „Du weißt“ Text für I. Astalos gebastelt, „Du weißt, dass das Ozonloch noch größer geworden ist…“.
Sitcoms aus Amerika sind damals wie heute ein wahrer Renner, oder Krampf. US Autor Frank Jacobs hat sich solche Krämpfe ausgedacht und Sam Viviano hat sie gezeichnet, „Blödelserien, die wir bestimmt nicht brauchen, aber garantiert kriegen“.
Auch im Heft : Nils Fliegner und Christian Laurenath mit „Aufbesserung des Taschengeldes“, neue Spione von Bob Clarke & Duck Edwing, als Vertretung für Dave Berg kommen Apichai Bhaktibutr und Frank Vielmeister mit „Presse und Fernsehen“, und auf 3 Seiten „Duck Edwing zu Besuch im Zoo“.
Autor Frank Jacobs kommt wieder, jetzt mit einem Beitrag für Sergio Aragonés, „Wenn sich die Schönfärberei endgültig durchsetzt“. Ein Teil des erschütternden Berichts in der Bildergalerie.
Die eigenen Angehörige sind peinlich, das merkt man wenn man seinen Freund /Freundin mit nach Hause nehmen will. Paul Peter Porges hat da einige Gründe aufgezeichnet, „Die wahren Gründe, warum du deine Freunde nicht nach Hause einladen kannst“.
MAD Sumo Texter Charlie Kadau, hat einen Text für dich geschrieben, jenen Menschen, der hinter dem Mond lebt. Aber MAD wäre nicht MAD, wenn man dir eine Anleitung gibt, was du nicht tun sollst, „He, Du da… Aufpassen!“, gezeichnet von Jack Davis.
Für Paul Coker, Jr hat der Sumo Texter, „Eine typische MAD Woche“ geschrieben. Vielleicht findest Du Dich da wieder?
Das Faltblatt kommt heute mal wieder von Astalos.
Auf der Rückseite kommt uns Duck Edwing zur Abwechslung mal nicht ekelig, sondern poetisch. Und wer könnte poetische Zeichnungen Stilvoller umsetzen als Paul Coker, Jr., „Gestern, kurz vor Morgengrauen“.
Die Vorschau Seite hat das neue MAD Taschenbuch Nr. 68, „Den 7. Band Spion & Spion“. Diesmal nicht von Antonio Prohias, sondern von den aktuellen Spionage Künstlern Duck Edwing und Bob Clarke.
In der Bildergalerie könnt ihr in den Vertrag mit dem Mini Press Verlag und den MAD Idioten anschauen!

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Fragen sie Alfred & Leserbriefe & Die MAD Liste des Monats – Helmut Kohl
  • SEITE 4-7 Filmparodie – DER NEUROSEN-SIEG
  • SEITE 8 Gestern , mitten in Amsterdam (Martin)
  • SEITE 9-11 Du weißt , daß das Ozonloch noch größer geworden ist… (Astalos)
  • SEITE 12-14 Blödel-Serien die wir bestimmt nicht brauchen , aber garantiert kriegen
  • SEITE 15 Spion & Spion
  • SEITE 16/17 MAD Tips zur Verbesserung des Taschengeldes
  • SEITE 18/19 Wenn sich die Schönfärberei endgültig durchsetzt (Aragones)
  • SEITE 20/21 Die wahren Gründe , warum du deine Freunde nicht nach Hause einladen kannst
  • SEITE 22-25 MAD REport – Presse & Fernsehen
  • SEITE 26/27 He du da…aufpassen
  • SEITE 28-30 Duck Edwing zu Besuch im Zoo (Edwing)
  • SEITE 31 Die MAD Anschlagstafel
  • SEITE 32/33 Eine typische MAD Woche
  • SEITE 35 MAD Faltblatt – Welcher Stoff in der Schule bereitet Eltern und Lehrern die grössten Sorgen ? (Astalos)
  • RÜCKSEITE Gestern , kurz vor Mitternacht (Edwing)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein