Deutsches MAD Nummer 254 zeigt John Travolta in Kuck Mal Wer Da Spricht

0
209
Deutsches MAD Nummer 254 (Juni 1990) zeigt John Travolta in Kuck Mal Wer Da Spricht
Deutsches MAD Nummer 254

Deutsches MAD Nummer 254 (Juni 1990) zeigt John Travolta in Kuck Mal Wer Da Spricht

verfasst von Michael Elias

Auf dem Gemälde von Rolf Trautmann sehen wir Alfred als das coole Baby aus dem Kinohit „Kuck‘ mal wer da spricht!
Mich erinnert die Sache mit dem Baby, das in Gedanken seine Umwelt kommentiert, immer wieder an den Buchklassiker „Hallo – hier bin ich!“.
Die Filmparodie heißt hier in der MAD Version, „Kuck‘ mal wer da kriecht!“, von US Autor Dick DeBartolo und Angelo Torres. Denn in der Deutschen Synchro des Films spricht Thomas Gottschalk das Baby. Im Amerikanischen Original ist es Bruce Willis. Und das ist das geniale an der Satire, die Torres da gezeichnet hat, er verpasst dem Baby das Gesicht von Willis. Das Deutsche MAD tat gut dran nicht den Fehler zu begehen und von einem Deutschen Zeichner alles auf Gottschalk umzuillustrieren. Das hätte der gelungenen Parodie den Schwung genommen.
Die Co-Stars, neben dem Kleinkind, sind John Travolta und die kürzlich verstorbene Kristie Alley.
Auch im Heft : zwei Duck Edwing Comics, ein Cartoon von Jack Davis und Lou Silverstone, Carsten Low & Nils Fliegner mit „So sterben die Popstars von heute“, neue Spione von Clarke & Edwing und der gute, alte Dave Berg.
Wenn sich die Tiere aus der Evolution als das stärkere gegenüber den Menschen gezeigt hätten, sehe die Welt von heute ganz anders aus. Autor Don Bernardo hat für I. Astalos eine Utopie verfasst, „Wenn sich Tiere uns Menschen gegenüber genau so verhalten würden, wie umgekehrt“.
Mel Brooks hat es schon in seiner Komödie „Robin Hood – Helden in Strumpfhosen“ gezeigt, schlechte Nachrichten kann man auch aufgepeppt rüberbringen. Aber schon Jahre vorher hat sich MAD Autor und Senior Tom Koch diesen Artikel überlegt, „Gute Verpackungen für schlechte Nachrichten“.
Autor Mike Snider hat sich für diesen Beitrag an seinen Opa erinnert, denn der konnte von früher erzählen. Hier schrieb er für George Woodbridge und verlegte das Szenario in die damals ferne Zukunft, „Als ich so alt war wie du… – Geschichten, die Kinder von heute ihren Enkeln erzählen werden“.
Als Mitarbeiter des Monats kann mit ruhigen Gewissen Duck Edwing ernannt werden. Denn neben seinen eigenen Comics und den neuen Spionen, hat er hier für Jack Davis, MAD’s Sportkanone, „Sport Katastrophen der 80er Jahre“ verfasst.
Autor Mike Snider kommt mit einen weiteren Beitrag zurück, diesmal für Paul Coker, Jr., „MAD Vergleich : Welches von den beiden ist das kleinere Übel?“. Und damit ist weder Snider noch Coker gemeint…
Was ähnliches gab es schon im US MAD, aber was ist nicht schon erfolgreich im Deutschen MAD kopiert worden? Hier macht Astalos…äh Hans Tischler einen auf Al Jaffee. Zusammen mit Autor Paul Petersdorf kam „So legt man Verkehrsrowdys das Handwerk“ raus. Das Ergebnis kann sich dennoch sehen lassen.
Ein neues /altes Mini Poster von Don Martin hat die vorletzte Seite. Es stammt aus dem US MAD Super Special Nr. 14, Winter 1974.
Die Rückseite ziert ein Automobil, DDR Bauart. „MAD verbessert den Trabant“, von Rolf Trautmann und Autor Frank Vielmeister, aus Plaste und Elaste.
Im kleingedruckten auf der Vorschau Seite das Sammel-MAD Nr. 28.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Fragen sie Alfred & Leserbriefe & Die MAD Liste des Monats – DDR-Geld
  • SEITE 4 Vorhin , in der Bucht von Neapel (Edwing)
  • SEITE 5-8 Filmparodie – KUCK MAL , WER DA KRIECHT
  • SEITE 9-11 Wenn sich Tiere uns Menschen gegenüber genau so verhalten würden , wie umgekehrt (Astalos)
  • SEITE 12 Neulich , in der Frobisch-Siedlung
  • SEITE 13-15 Gute Verpackungen für schlechte Nachrichten
  • SEITE 16/17 Als ich so alt war wie du…
  • SEITE 18/19 So sterben die Popstars von heute
  • SEITE 20-22 Sportkatastophen der 80er Jahre
  • SEITE 23 Spion & Spion
  • SEITE 24-27 MAD Report (Berg)
  • SEITE 28/29 Welches von den beiden ist das kleinere Übel
  • SEITE 30 Die MAD Anschlagstafel
  • SEITE 31 Damals , auf der Teufelsinsel (Edwing)
  • SEITE 32/33 So legt man Verkehrsrowdys das Handwerk
  • SEITE 35 Poster – Helfen sie mit im Kampf gegen Frönide Zuckosis
  • RÜCKSEITE MAD verbessert den Trabant

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.