Deutsches MAD Nummer 65 – MAD schlägt zu!

0
55
Deutsches MAD Nummer 65
Deutsches MAD Nummer 65

Deutsches MAD Nummer 65 (September 1974) – MAD schlägt zu!

verfasst von Michael Elias

Ein neues Titelbild von Rolf Trautmann, mit Alfred der uns seine Asiatischen Kampfkünste vorführt.
Damals waren Kung Fu und Karate Filme aus Fernost äußerst populär und Sonny Chiba und Bruce Lee bekannte Darsteller dieses Genre. Die Serie „Kung Fu“ lief schon einige Jahre im US Fernsehen, das ZDF strahlte sie erstmals 1975 aus.
Der Startcomic kommt mit „Am Dienstag Abend im Königsschloss“, von Don Martin. Und so langsam beginnen im Heft die MAD Märchen. Schon weit vorher hat Martin sich Rapunzel vorgenommen und vor ein paar Heften schon das Mittelalter mit Sagen und Märchen, heute der Froschkönig, oder das von ihm übrig ist.
Während in den letzten Ausgaben Kellnerinen und Tankstellenwächter an der Reihe waren, kommt von Tom Koch und Jack Rickard (beide im vorliegenden Heft unerwähnt) heute ein „MAD-Fernkurs für Warenhaus Verkäufer“, aus dem MAD Super Special Nr. 13.
„Denkmalschutz“ war schon früher ein Thema. MAD Mini- und Vielzeichner Sergio Aragonés zeichnet dazu eine rührende Geschichte mit „Bang“.
Mit „Wie entsteht ein typischer Karate-Film“, von Jack Davis und Stan Hart, kommt hier die Titelgeschichte. MAD Reporter Willi Weizenkeim befragt dazu den Chinesischen Filmproduzenten Tao Hik-Hak. Dieser Beitrag wurde später auch auf der MAD Schallplatte vertont.
Mit „Der Großwildjäger“ geht Antonio Prohias auf Safari. Spionage gibt es später noch im Heft.
MAD ist und war auch immer ein Servicemagazin für die Leserschaft. Wer gerne und leicht abnehmen möchte, der sollte sich sich genau das neueste „Hassbuch“ von Larry Gore und Al Jaffee „MAD Schlankheitskur“ durchlesen. Wer lieber Meckern möchte, dem ist folgender Beitrag empfohlen….
…. „Worüber man Morgen Meckern wird“, von Dick DeBartolo und Joe Orlando, aus dem US MAD Nr. 114, Oktober 1967. Da wird in der Zukunft gemeckert auf höchsten Niveau, aber das tun wir ja jetzt schon.
Bei den Sci-Fi Zeichnungen ist Joe Orlando in Höchstform, schließlich hat er in den frühen 1950iger in den EC Comic Books „Weird Science“ und „Weird Fantasy“ wahre Meisterwerke geschaffen.
In dem Artikel sehen wir auch das MAD „Icon“ die sechsfingerige Hand. Es begegnet uns in der nächsten Ausgabe auf dem Titelbild wieder.
Auch noch im Heft noch mehr Don Martin, Dave Berg und eine neue Anzeigen Illu von Paul Coker.
„Wenn das Wohnzimmer zum Sportplatz wird“, ist ein weiterer Beitrag von Al Jaffee („Outdoor Sports Indoor“, US MAD Nr. 111, Juni 1967), kann man als Sozialkritisch bezeichnen, denn hier wird berichtet, dass durch die Bebauung in den Großstädten der Platz für spielende Kinder fehlt.
Zwei Panels wurden für den Deutschen Beitrag bearbeitet, statt Baseball, wird nun Fußball gekickt.
Auf der Vorletzten Seite finden wir den Cartoon „Die Zielgerade“, von George Woodbridge, für das US MAD Nr. 93, März 1963. Dies ist ein Beispiel dafür, daß in MAD damals kaum Texter genannt wurden. Das kam nach und nach das die Autoren, wie hier Don Edwing, Erwähnung bekamen. Diesmal kein Fehler vom Deutschen MAD.
Auf der Rückseite eine Alfred Galerie von Rolf Trautmann, „Alfred Eisenherz“. Fraglich ist, ob auf dem Comic oder dem Film mit Robert Wagner verwiesen wird???

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 Am Dienstag abend im Königsschloss (Martin)
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen Sie Alfred
  • SEITE 4-7 MAD Fernkurs für Warenhaus-Verkäufer
  • SEITE 8 Denkmalschutz (Martin)
  • SEITE 9-12 Wie entsteht ein typischer Karate-Film
  • SEITE 13 Der Verkäufer (Martin)
  • SEITE 14-16 MAD´s praktisches Autozubehör
  • SEITE 17/18 der Grosswildjäger (Prohias)
  • SEITE 19 MAD – Schlankheitskur (Jaffee)
  • SEITE 20-23 MAD Report – Abschied vom Sommer
  • SEITE 24-26 Worüber man morgen meckern wird
  • SEITE 27 Spion & Spion
  • SEITE 28/29 Im Scherzartikelladen (Martin)
  • SEITE 30-33 wenn das Wohnzimmer zum Sportplatz wird
  • SEITE 35 Die Zielgerade
  • RÜCKSEITE Postergalerie – Alfred Eisenherz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.