Deutsches MAD Nummer 19 mit Steve McQueen

0
136
Deutsches MAD Nummer 19
Deutsches MAD Nummer 19 mit Steve McQueen

Deutsches MAD Nummer 19 mit Steve McQueen

verfasst von Michael Elias

Es ist nun Oktober 1969 und das Deutsche MAD kommt uns in dieser Ausgabe sehr politisch.
Zuerst aber haben wir noch den Titel, Alfred in der berühmten Pose von Steve McQueen aus dem Film „Bullitt“. Fälschlicherweise wird die Zeichnung oft mit Alfred als James Bond verwechselt.
Die Titelzeichnung stammt vom Dänischen MAD. Der Zeichner ist mir leider unbekannt. Vielleicht kann ein Facebook/Meta User mit sachdienlichen Informationen helfen?
Später war die Zeichnung noch auf dem UK MAD zu sehen. Somit ist die Zusammenarbeit Skandinavisches MAD, UK und Deutsches MAD eindeutig und nachvollziehbar.
Die Titelstory, also die Filmparodie von „Bullitt“, wurde wie gewohnt von Mort Drucker gestaltet, das Script lieferte Dumme Sprüche Erfinder und Mr. Fold-in Al Jaffee. Es ist einer von drei Beiträgen von ihm in diesem Heft, angefangen mit der Geschichte „Die Herztransplantation“, gefolgt als Texter für den Bob Clarke Artikel „Sprechende Status Symbole“.
MAD wird mit diesem Heft nicht nur Anfangen für einige Zeit zweimonatlich zu Erscheinen, es hat darüber hinaus viele Politische Beiträge.
Angefangen mit dem „MAD Baukasten für Protestbriefe“ von Frank Jacobs, geht es weiter mit dem Artikel „Wenn der amerikanische Präsident wie die ‚Miss Universum‘ gewählt worden wäre“, von Jack Rickard, nach einem Text von Earle Doud. In dem sich so illustre Politiker wie Nixon, Reagan (damals noch Governor von Kalifornien) oder Lyndon B. Johnson tummelten. Richard Nixon hat natürlich am Schluß im Badeanzug das krönchen auf.
"The Beat Generation" von Sergio Aragonés
„The Beat Generation“ von Sergio Aragonés
Im Beitrag „Das Lächeln ist Falsch, wenn..“, von George Woodbridge und Stan Hart, sehen wir im letzten Panel Politgrößen der damaligen Zeit, wie Charles De Gaulle, Mao Tse Tung, oder den Anführer der Black Panther Stokley Carmichael.
Das letzte Politikum kommt von Sergio Aragonés, sein früher Farbcartoon das im Original „The Beat Generation“ heißt (siehe Foto), beschäftigt sich nicht mit den friedlichen Hippies, sondern handelt von Polizei Gewalt.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 Die Herztransplantation (1) (Jaffee)
  • SEITE 3 Leserbriefe
  • SEITE 4-7 Sprechende Status-Symbole
  • SEITE 8/9 MAD´s Do-It-Yourself Zeitungs-Protest-Story
  • SEITE 10/11 MAD blickt hinter die Kulissen in einer Wäscherei und chemischen Reinigung
  • SEITE 12 Spion & Spion
  • SEITE 13-17 Wenn der amerikanische Präsident wie die Miss Universum gewählt worden wäre
  • SEITE 18/19 Vor einem Scherzartikelladen (1) (Martin)
  • SEITE 20-24 Die Freuden der Urlaubsreisen (Berg)
  • SEITE 25 Immer noch vor dem Scherzartikelladen (2) (Martin)
  • SEITE 26-28 Das Lächeln ist falsch , wenn…
  • SEITE 29-34 Filmparodie – BULLETT
  • SEITE 35 Die Herztransplanation (2) (Jaffee)
  • RÜCKSEITE Dem Leben nachempfunden (Aragones)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.