Deutsches MAD Nummer 226 – Das Doping Malbuch und die grosse Alfred-Büste zum Selberbasteln

0
58
Deutsches MAD Nummer 226 (Februar 1988) - Das Doping Malbuch und die grosse Alfred-Büste zum Selberbasteln
Deutsches MAD Nummer 226

Deutsches MAD Nummer 226 (Februar 1988) – Das Doping Malbuch und die grosse Alfred-Büste zum Selberbasteln

verfasst von Michael Elias

Wir befinden uns im Olympia Jahr 1988. Zur Zeit der Februar Ausgabe, beginnen die Winterspiele im Kanadischen Calgary. Später im Sommer die Spiele im Südkoreanischen Seoul.
1984 in Los Angeles, wie auch 1988, dominierte das leidige Thema Doping. Das Service Magazin MAD bringt es auf dem Titel, das Rolf Trautmann gemalt hat, sowie gleich im Innenteil.
„Das MAD Doping Malbuch“ hat der MAD Tausendsassa Nils Fliegner geschrieben, Frederic Dieter Stein hat das ganze illustriert.
Steins erster Beitrag, war auch so ein Malbuch für das Deutsche MAD Nr. 174, fast 5 Jahre zuvor.
The Untouchables – Die Unbestechlichen“ ist ein Film des Regisseur Brian De Palma und erzählt die wahre Geschichte über Eliot Ness im Kampf gegen den Gangsterboss Al Capone. In den Hauptrollen Kevin Costner, Sean Connery und als Capone Robert DeNiro.
Der 1987 entstandene Film feierte dieses Jahr sein 35. Jubiläum und auch seine UHD Premiere auf Silberscheibe.
Die Satire „Die Unausstehlichen“ schrieb Arnie Kogen für Angelo Torres.
Passend zur Winterzeit blickt Sergio Aragonés in seinem neuen Marginal auf den „Ski-Sport“.
Eine haarige Sache macht Björn Kinting aus seinem „Du weißt“ Text für I. Astalos, „Du weißt, es ist höchste Zeit für den Friseur, wenn…“.
US Autor Mike Snider betreibt Artenforschung, in „Typische Typen in einem typischen Fußball-Stadion“, gezeichnet von der Sportskanone und MAD Veteran Jack Davis.
Autor Mike Snider macht gleich mit dem nächsten Beitrag weiter, „Da könnte man vor Angst in die Hose machen, wenn man bedenkt…“, höllische Alltagssituationen liebevoll gezeichnet von Paul Coker, Jr.
Auch im Heft : Don Martin, mit seinem drittletzten Comic geschrieben von Fares Garabet, neue Spione von Bob Clarke und Don Edwing, sowie der gute, alte Dave Berg.
Aus der Reihe „Ein echter Wiener gibt nicht auf“, Paul Peter Porges, der Tierfreund, mit „Dein Vieh weiß genau…“.
Autor Stan Hart hat heute mal die Zeitschriften Parodie verfasst, „Ramsch-Postille – Das Sammler-Magazin für Sammler ohne Sammler-Magazin“, illustriert von George Woodbridge.
Fast zum Schluss serviert Autor Karsten Loh einen Beitrag für Nils Fliegner, „Stell dir vor du gewinnst im Lotto! Dann würdest du als erstes…“.
Kaum zu glauben, aber Astalos hat tatsächlich noch eine neue Variante vom „Froschkönig“ erdacht.
Auf der Rückseite, eine „Alfred-Büste zum Selberbasteln“, gemalt von Rolf Trautmann, nach einer Idee von Frerk H. Neumann.
Die Vorschau Seite bietet eine geniale Idee der MAD Redaktion an, „MAD Mini Müll“, mit drei alten Taschenbüchern in einem. Und ein neues Cover von Trautmann, nach einer Norman Mingo Zeichnung.
Im kleingedruckten Sammel-MAD Nr. 21.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MADs Almanach
  • SEITE 3 Fragen sie Alfred & Leserbriefe & Der MAD Test : Sind sie Preiswert ?
  • SEITE 4 Gestern , im Garten von Robin Hood (Martin)
  • SEITE 5/6 Das MAD Doping Malbuch
  • SEITE 7-11 Filmparodie – DIE UNAUSSTEHLICHEN
  • SEITE 12/13 Ein MAD Blick auf den Ski-Sport (Aragones)
  • SEITE 14-16 Du weißt , es ist höchste Zeit für den Friseur , wenn… (Astalos)
  • SEITE 17-19 Typische Typen in einem typischen Fussballstadion
  • SEITE 20/21 Da könnte man vor Angst in die Hosen machen , wenn man bedenkt…
  • SEITE 22-25 MAD Report (Berg)
  • SEITE 26/27 Dein Vieh weiß genau…
  • SEITE 28 Spion & Spion
  • SEITE 29-31 Ramsch-Postille – Das Sammler – Magazin für Sammler ohne Sammler Magazin
  • SEITE 32/33 Stell dir vor , du gewinnst im Lotto ! Dann würdest du als erstes…
  • SEITE 35 Es war einmal…Froschkönig (Astalos)
  • RÜCKSEITE Alfred-Büste zum Selbstbasteln

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.