Deutsches MAD Nummer 99 mit der Sendung „Expeditionen ins Tierreich“ und Professor Bernhard Grzimek

0
60
Deutsches MAD Nummer 99 (Juli 1977) mit der Sendung "Expeditionen ins Tierreich" und Professor Bernhard Grzimek
Deutsches MAD Nummer 99

Deutsches MAD Nummer 99 (Juli 1977) mit der Sendung „Expeditionen ins Tierreich“ und Professor Bernhard Grzimek

verfasst von Michael Elias

Das neue Titelbild von Rolf Trautmann beschäftigt sich mit den vom Aussterben bedrohten Lebewesen, darunter unser Alfred. Kein anderer könnte sie präsentieren, als der damalige Direktor des Frankfurter Zoos, Tierfilmer und Moderator der Sendung „Expeditionen ins Tierreich“ Professor Bernhard Grzimek.
Diese Ausgabe ist in zweierlei Hinsicht was besonderes, sie ist ein Heft von der dreistelligkeit entfernt, und die letzte, die DM2, – kostet.
Den „Alfred des Monats“ bekommt „Der Alte“ Siegfried Lowitz.
Dieter Höllen, ein neuer Illustrator, der noch eine Alfred Galerie gestalten wird, zeichnete diesen Artikel, den I. Astalos verfasst hat, „MAD’s wissenschaftliche Studie über die Anpassung von Lebewesen, die von Aussterben bedroht sind“.
„Ein Unglück kommt selten allein….“, haben sich Lou Silverstone und Jack Rickard gedacht, als sie die Deutsche Version ihres Artikels sahen und feststellen, daß Rolf Trautmann ein Viertel neugezeichnet hat.
„Traumschiff – Wenn „Raumschiff Enterprise“ zum Musical wird „, bleibt auch von einer Neuzeichnung nicht verschont, die Gründe liegen aber bei der Textdichtung. Ganz Dicht waren die Macher des Musicals trotzdem nicht, Frank Jacobs, Mort Drucker, und für die Deutsche Textbearbeitung Stefan Knorr.
Die Satire heißt im Original „Keep on Treking“. Das US MAD hat dem Musical auch ein Cover spendiert, von Jack Rickard.
Später heißt z.B das Star Wars Musical „The Force and I“, oder vom Zeichentrick „Der Herr der Ringe“, „The Ring and I“.
Auch noch in dieser Ausgabe : Don Martin, Antonio Prohias, Dave Berg mit „Sommer-Szene“.
Der zwei Seitige Don Martin Comic ist was besonderes, denn „Und nochmals in Ägypten“, ist nachweislich der erste Comic im Innenteil, den Don Edwing oder überhaupt ein Texter für Martin geschrieben hat. Die ganze Geschichte gibt es in dem zweiten Don Martin Buch von Panini zu lesen.
Dick DeBartolo, der passionierte Zeitungsleser, hat sich folgenden Artikel ausgedacht, „Wenn man von allen Firmen Kundenzeitungen bekäme“.
Angefixt von dem Paul Peter Porges Artikel über Skateboards, in der letzten Ausgabe, hat Astalos, der in allen Bereichen firm ist, den Beitrag „Schwimmreifen für den persönlichen Geschmack“ fabriziert.
Obacht vor Artikeln, die Jakob Kirchmann „geschrieben“ hat. Wenn die Beatles Zeichnungen nicht nach George Woodbridge ausgesehen hätten, wäre ich nicht auf einen Beitrag aus dem US MAD gekommen. Denn die Idee zu „Wenn es in der Vergangenheit Meinungsumfragen gegeben hätte“, kam von Sy Reit aus dem Mutterblatt Nr. 124, Januar 1969. (Ab) gezeichnet hat die Deutsche Version Wolfgang Szypura.
„Wenn die Comic-Helden zum Psychiater gingen“, ist dagegen ehrlich, Charlie Brown und Dankwart von „Blondie“, hat Bob Clarke, nach einem Script von Frank Jacobs, übernommen, Hägar, Troubadix und Lupo, hat Hans Tischler, oder vielmehr Astalos getextet und gemalt.
Auf der Vorschau Seite wird darauf hingewiesen, dass das Heft ab der Nr. 100 DM 2,50 kosten wird. Der Historische Alfred ist eine Nachzeichnung, die Norman Mingo für die Leserbrief Seite des US MAD Nr. 185 angefertigt hat, dort wurde auf das MAD Super Special Nr. 19 angespielt, mit der Historischen Zugabe „Madde“.
Auf der Rückseite ein neuer „Froschkönig“ von Don Martin in Farbe.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & Alfred des Monats – Siegfried Lowitz
  • SEITE 4 Neulich , in Ägypten (Martin)
  • SEITE 5-7 MAD´s wissenschaftliche Studie über die Anpassung von Lebewesen , die vom Aussterben bedroht sind
  • SEITE 8/9 Ein Unglück kommt selten allein…
  • SEITE 10-16 Filmparodie – TRAUMSCHIFF (MUSICAL)
  • SEITE 17/18 Und nochmals in Ägypten (Martin)
  • SEITE 19-21 Wenn man von allen Firmen Kundenzeitungen bekäme
  • SEITE 22/23 Schwimmreifen für den persönlichen Geschmack (Astalos)
  • SEITE 24-27 MAD Report – Sommer-Szene (Berg)
  • SEITE 28/29 Wenn es in der Vergangenheit Meinungsumfragen gegeben hätte
  • SEITE 30-33 Wenn die Comic-Helden zum Psychiater gingen
  • SEITE 35 Spion & Spion / RÜCKSEITE Es war einmal… noch einmal der Froschkönig (Martin)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.