Deutsches MAD Nummer 171 mit Charles Darwin Titelbild und Tootsie Parodie

0
310
Deutsches MAD Nummer 171 (Juli 1983) Mit Charles Darwin Titelbild und Tootsie Parodie
Deutsches MAD Nummer 171

Deutsches MAD Nummer 171 (Juli 1983) Mit Charles Darwin Titelbild und Tootsie Parodie

verfasst von Michael Elias

Das neue Cover von Jack Rickard zollt dem Forscher Charles Darwin Respekt. Mit seinem Werk „Über die Entwicklung der Arten“, untersuchte er die Evolution des Menschen.
Später gab es von dem Titelbild eine s/w Version, gezeichnet von Angelo Torres für den MAD Magazine Style Guide. Dieses Motiv gab es auch als Aufkleber vom Dino MAD.
Mit diesem Titel verabschiedet sich Jack Rickard vom Cover des Deutschen MAD. Für das US MAD gab es nach diesem noch zwei weitere. Das letzte ist das „Tootsie“ Titelbild, zu sehen in der Bildergalerie. Danach verstarb er am 22.7.1983, nach einer 22 Jährigen Karriere, die im Juli 1961 beim US MAD begann.
Den „Alfred des Monats“ bekommt der Ex-Stern Chef Peter Koch, für die gefälschten Hitler Tagebücher.
„Tootsie“, die Geschlechtertausch Komödie von Sydney Pollack, war einer der erfolgreichen Filme des Jahres 1982/83. In den Hauptrollen Dustin Hofman und Bill Murray.
Die MAD Bearbeitung „Schnucki-Tootsie“ kommt von Autor Larry Siegel und Mort Drucker.
So einen Artikel von Frank Vielmeister und I. Astalos Lob ich mir, „Das große MAD-Lehrbuch über die Entwicklung der Arten“, hier braucht man nicht viel Lesen, denn der Beitrag kommt ganz ohne Text aus.
Auch noch im Heft : Alte Spione von Antonio Prohias und der MAD Report von Dave Berg.
„Ein MAD Besuch bei einem typischen Lehrer“, ist wieder eine „Mann des Jahres“ Rubrik von Lou Silverstone, diesmal mit liebevollen Zeichnungen von Paul Coker.
Hier trifft MAD Reporter Benno Watz den Studienrat Eberhard Friemel im Felix von Zahnstein-Gymnasium. Im Original ist der MAD Reporter ein US Basketball Star.
Der Beitrag „Die MAD-Galerie der Voll-Videoten“, stammt im Original nach einem Text von Frank Jacobs, in der Deutschen Adaption von Gunter Baars. Die Illustrationen von George Woodbridge sind geblieben.
Don Martin hat sich dem Fantasy Film „Der Dunkle Kristall“, von Regisseur Jim Henson, angenommen. Keine lineare Story, sondern in Marginal Art.
„Die Kunst des Handlesens“ von Frank Vielmeister, wurde nach einem Artikel des US MAD umgearbeitet. Es ist schwer zu sagen ob Astalos oder Ully Arndt für die Zeichnungen verantwortlich ist.
„Das MAD Wort Puzzle“, ist im Original von John Ficarra, da aber keine Angaben zum Autor oder der Deutschen Bearbeitung zu finden sind, kann es sich mal wieder um Vielmeister handeln.
Don Edwing schrieb und zeichnete „MAD Krankheiten : Diesmal im Supermarkt“, mit Hilfe von Astalos, der zwei Panels illustrierte.
Zu sehen in der Bildergalerie.
Ein Märchen von Astalos auf der vorletzten Seite, „Das tapfere Schneiderlein“.
Auf der Rückseite eine quasi Werbeparodie von Rolf Trautmann gemalt, die sich nochmals um das Thema „E. T.“ dreht. Hier sagt der Außerirdische selbst „Autsch“ über die überteuerten Produkte die seinen Namen zieren.
Im US Original ist nur das ein Produkt zu sehen, das ominöse Video-game. Jenes wurde zum schlechtesten Game aller Zeiten gekürt. Es läutete das Ende solcher Games 1983 ein, und der unverkaufte Rest wurde in der Wüste von New Mexico vergraben.
Die Vorschau Seite bringt das neue MAD Taschenbuch Nr. 38, „Don Martin’s Höhenflug“, mit Texten von Dick DeBartolo.
Im Original „Don Martin steps further out“, erschien 1975 bei Warner Books.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Leserbriefe & Fragen sie Alfred & Alfred des Monats – Peter Koch
  • SEITE 4-10 Filmparodie – SCHNUCKI-TOOTSIE
  • SEITE 11-13 MAD Lehrbuch von der Entwicklung der Arten (Astalos)
  • SEITE 14 Spion & Spion & Spionin
  • SEITE 15-17 MAD – Besuch bei einem typischen Lehrer
  • SEITE 18/19 Die MAD – Galerie der Voll-Videoten
  • SEITE 20-22 Don Martin war im Kino – Der dunkle Kristall (Martin)
  • SEITE 23-26 Die Kunst des Handlesens
  • SEITE 27 Das MAD Wortpuzzle
  • SEITE 28-31 MAD Report (Berg)
  • SEITE 32/33 MAD – Krankheiten : Diesmal im Supermarkt (Edwing)
  • SEITE 35 es war einmal … Das tapfere Schneiderlein
  • RÜCKSEITE E.T. – MERCHANDISING

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.