Deutsches MAD Nummer 271 parodiert Robin Hood mit Kevin Costner

0
250
Deutsches MAD Nummer 271 (November 1991) parodiert Robin Hood mit Kevin Costner
Deutsches MAD Nummer 271

Deutsches MAD Nummer 271 (November 1991) parodiert Robin Hood mit Kevin Costner

verfasst von Michael Elias

Robin Hood alias Kevin Costner, gibt Alfred den Rest, mit einem Pfeil in den Allerwertesten. Vielleicht schon die Rache für die Parodie im Heft? Titelbild von Rolf Trautmann.
Das US MAD hat dem Film ein Cover von Richard Williams spendiert, ebenfalls in Alfreds Rückseite, oder Backdraft.
Die Film Satire von Autor Stan Hart und Altmeister Jack Davis, „Snob in Wut – Der König der Hiebe“, ist ein wenig ungewöhnlich. Davis ist dafür ja dafür bekannt, dass er im US MAD ein Schnellzeichner ist. Seine Zeichnungen für diese Parodie hat er aber zu flott abgeliefert, denn einige Figuren, wie eben Robin Hood sind als solche in den Karikaturen nicht zu erkennen. So hat man Kollegen Angelo Torres beauftragt, wenigstens für zwei Panels das Gesicht von Kevin Costner zu zeichnen, damit der geneigte Leser ihn auch als solchen identifizieren kann.
Später wiederholt sich das mit Davis und Torres noch einmal, wenn die Parodie der Serie „Notruf“ ansteht, und Torres alle Gesichter von William Shatner nachzeichnen muss. Dazu aber später mehr.
Auch im Heft : Duck Edwing, ein Don Martin Klassiker, „Der Erlkönig (1989)“ von Wolfgang Binder und Hans Tischler, neue Spione von Clarke & Edwing, „13 Fakten“ von Björn Kinting und Nils Fliegner, und der gute, alte Dave Berg.
Im neuen „Du weißt“ Text von Paul Petersdorf, geht es um den „Gesundheitsfimmel“. MAD Saubermann I. Astalos hat die Illustrationen fein säuberlich abgeliefert.
MAD Senior und Autor Tom Koch wird melancholisch, zusammen mit Sergio Aragonés blickt er zurück, „Es war einmal eine Zeit…“.
Die ganze Seite in der Bildergalerie.
Peinliche Angelegenheiten diskret durchführen, davon kann Autor Mike Snider ein Liedchen singen, und einen Artikel schreiben, „Nur wenn du sicher bist, dass keiner zusieht“, von Paul Coker, Jr gezeichnet.
Harry North, Esq kommt ins Deutsche MAD zurück, mit „Die große MAD Tabelle von der Lebenslangen Zeitverschwendung“. Eigentlich eine Paradedisziplin für Zahlen Fetischist John Ficarra, aber der ist jetzt US MAD Editor und schwingt nur noch seinen roten Stift, deshalb hat Desmond Devlin den Job übernommen.
„St. Elsewhere“ oder wie die Krankenhaus Serie auf RTL hieß, „Chefarzt Dr. Westphall“, ist mal wieder eine Arzt Serie, wo es ganz schön heftig menschelt, wo Welt Dramen gelöst werden und die kleine Krankenschwester ihren Chefarzt heiraten darf. Bah…dabei geht es im Gesundheitswesen immer noch um Kohle. Das wußte auch Autor Frank Jacobs, als er den Text für die Satire, „Scheffelarzt Dr. Testfall“, für Mort Drucker schrieb.
Tote Pferde kann man nicht reiten, sagt man, doch Paul Peter Porges belebt ein Fitness Phänomen der 1980iger neu, das damals schon in den 90igern aus der Mode kam, „Aerobic im Alltag“.
Jane Fonda und Sydney Rome wären entzückt.
Das Faltblatt wurde wieder von Astalos gemalt.
Dafür auf der Rückseite Al Jaffee mit „Klugen Antworten auf Dumme Fragen bei einem Catcher Turnier“. In Farbe und nicht nachgezeichnet.
Das Schwarze Brett bietet das letzte Super-MAD Nr. 9 an, „Die Rückkehr der Schmierer Bande“, neues Titelbild von Rolf Trautmann.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MAD´s Almanach
  • SEITE 3 Fragen sie Alfred & Leserbriefe & Die MAD Liste des Monats – Ninja-Turtles-Ramschprodukte
  • SEITE 4-8 Filmparodie – NINJA TURTLES 2 – DAS GEHEIMNIS DES SCHMUHS
  • SEITE 9 Ein modernes Märchen – Der Hase und die Schildkröte
  • SEITE 10/11 Du weisst , dass du ein mieser Geizhals bist , wenn… (Astalos)
  • SEITE 12 Im Labor von Doktor Schlawiner (Martin)
  • SEITE 13-15 Trend-Zeitschriften für die neuen Zielgruppen unserer Zeit
  • SEITE 16/17 Am Rande desWahnsinns (Aragones)
  • SEITE 18/19 MADs Rock´n`Roll – Stickerei – Rahmen
  • SEITE 20 Gestern , am Stadtrand (Edwing)
  • SEITE 21-23 MADs moderne Schaukel-Kisten (Jaffee)
  • SEITE 24/25 Was man im Leben vergebens erhofft
  • SEITE 26-28 MAD Report (Berg)
  • SEITE 29 Spion & Spion
  • SEITE 30/31 Gleiche Worte…verschiedende Bedeutungen
  • SEITE 32 Wozu man MAD sonst noch gebrauchen kann
  • SEITE 33 Das schwarze Brett
  • SEITE 35 MAD Faltblatt – Was für eine Kinder-Seuche macht Eltern hilflos und verwirrt ? (Jaffee)
  • RÜCKSEITE Was wirklich geschah – Gott

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.