Deutsches MAD Nummer 230 zu Gast bei Alf und der Familie Tanner

0
67
Deutsches MAD Nummer 230 (Juni 1988) zu Gast bei Alf und der Familie Tanner
Deutsches MAD Nummer 230

Deutsches MAD Nummer 230 (Juni 1988) zu Gast bei Alf und der Familie Tanner

verfasst von Michael Elias

Das ist ein Schock für die Fernseh-Familie Tanner, unser Alfred ist Alf (schauder).
Das Titelbild hat Rolf Trautmann gemalt.
Für die US Ausgabe hat Richard Williams ein eigenes Cover gezaubert. Zu sehen in der Bildergalerie.
„Alf“ auch so eine Serie, die wir uns im ZDF Vorabend Programm ansehen haben, oder war es am Nachmittag (?). Wo die beschauliche Familie Tanner, den Alien Alf aufgenommen haben, der auf der Erde notlandete. Der Außerirdische, der gerne Katzen mag, am liebsten Lucky jagte, und dessen beste Freundin Rhonda war.
In der Satire „ALFred“ von Dick DeBartolo und Mort Drucker, bekommt der Melmacker Besuch aus anderen Sci-Fi Filmen, wie Richard Dreyfus aus „Unheimliche Begegnung der 3. Art“, Ellen Ripley aus „Alien„, der Star Trek Mannschaft, Chewbacca und der beliebtesten Sex-Tante aus den USA Dr. Ruth Westheimer.
Nach einer Idee von Georg Mayhaus, hat sich I. Astalos heute mit dem Nukem-Skandal auseinandergesetzt, „Du kannst sicher sein, daß in deiner Nähe so ein Nukem-Fäßchen liegt, wenn…“.
Nukem-Skandal, für alle die in den 1980iger geschlafen haben, da ging es um Unregelmäßigkeiten der Atommüll Entsorgung der Firma Nukem, so dass hier und dort noch das ein oder andere Faß mit Nuklearenmüll rumlag.
Auch im Heft : Duck Edwing, Schlagzeilen vom Kollektiv Vielmeister, Spione von Dieter Stein & Astalos, der gute, alte Dave Berg, sowie „Zunftbilder“ von Astalos…äh Hans Tischler (schnarch).
US Autor und Rentner Tom Koch hat sich überlegt, da gibt es Brot für die Welt oder USA for Africa, usw. Warum nicht was für den Normalbürger? Gesagt, geschrieben, „Spendenaufrufe, die wir jederzeit unterstützen würden“, gezeichnet von George Woodbridge.
Einen neuen Text von Karsten Low gibt es für Nils Fliegner, „Eigentlich weißt du nie so ganz genau…“.
Frederic Dieter Stein erinnert sich nur mit Schrecken an seine letzte Reise durch die Republik, denn da musste er einige Autobahn-Raststätten aufsuchen (spei). Daraus hat er ein Suchspiel gemacht, „Wieviele Fehler enthält dieses Bild…?“.
Sergio Aragonés besucht in seinem neuen Marginal die Schule.
Um seine Rente aufzubessern, hat Autor und Senior Tom Koch einen neuen Text verfasst, wo er die Werbung genau unter die Lupe genommen hat, „Umfrage-Ergebnisse, die uns die Werbung verschweigt“. Gezeichnet von Paul Coker, Jr.
Das Kollektiv Vielmeister hat noch einen „MAD’s Magischen Wortkasten“ parat, diesmal, „Pressemitteilung über ein Rock-Festival“, mit einer neuen Zeichnung von George Woodbridge.
Auf der vorletzten Seite noch ein One-Pager von Autor Björn Kinting und Astalos, „Letzten Freitag, in der Wüste“.
Leider ohne Bildmaterial in der Galerie.
Die Rückseite hat wieder einen Don Martin Comic aus dem US Paperback „Don Martin Forges Ahead“, mit dem Titel, „Auf den Spuren des Brontofrön“.
Die Geschichte war im Taschenbuch natürlich in s/w, deshalb wurde sie von Rolf Trautmann in Farbe in höchster Perfektion nachgezeichnet.
Auf der Vorschau Seite im kleingedruckten Sammel-MAD Nr. 22.

Inhaltsverzeichnis

  • SEITE 2 MADs Almanach
  • SEITE 3 Fragen sie Alfred & Leserbriefe & Die MAD Liste des Monats – Olympia – Diszipline
  • SEITE 4-9 Filmparodie – ALFRED
  • SEITE 10/11 Du kannst sicher sein , daß in deiner Nähe so ein Nukem – Fässchen liegt , wenn… (Astalos)
  • SEITE 12 Am Mauersims , im 13. Stock (Edwing)
  • SEITE 13/14 Spendenaufrufe , die wir jederzeit unterstützen würden
  • SEITE 15 So schön ist die Welt Teil 2
  • SEITE 16/17 Eigentlich weißt du nie so ganz genau
  • SEITE 18/19 Wieviel Fehler enthält dieses Bild von einer Autobahn-Raststätte ?
  • SEITE 20/21 Ein MAD Blick auf die Schule (Aragones)
  • SEITE 22 Spion & Spion
  • SEITE 23-25 Umfrage-Ergebnisse , die uns die Werbung verschweigt
  • SEITE 26-29 MAD Report (Berg)
  • SEITE 30/31 MADs magischer Wortbaukasten : Pressemeldungen über ein Rock-Festival
  • SEITE 32/33 Zunftschilder für die heutige Zeit
  • SEITE 35 Letzten Freitag , in der Wüste (Astalos)
  • RÜCKSEITE Auf den Spuren des Brontofröns (Martin)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.